Seit jeher covern Element Of Crime die schönsten Songs der Allergrößten, von Dylan bis zu den Pet Shop Boys. Bisher streuten sie ihre Versionen von „Last Christmas“ oder Gainsbourgs „Akkordeon“ nur vereinzelt über B-Seiten und Soundtracks. Umso größer die Freude über diese Compilation. Bis man merkt, wie schnell man Regeners eigene Poesie vermisst. Das erste Album der Band, das man besser in Gesellschaft als allein hört.