In seinem neuesten Film verknüpft Oscar-Preisträger Clint Eastwood die Schicksale dreier Menschen, die auf unterschiedliche Weise Erfahrungen mit etwas haben, über das eigentlich niemand etwas sagen kann – dem Tod: Im Mittelpunkt steht der Arbeiter George (Matt Damon), der die Fähigkiet entdeckt hat, dass er mit den Toten kommunizieren kann, der es aber leid ist, Verzweifelten auf der Suche nach Verstorbenen zu helfen. Die französische Journalistin Marie (Cécile de France) ist dagegen traumatisiert seit sie bei einem Tsunami dem Tod ins Auge gesehen hat. Und der Londoner Schüler Marcus ist verzweifelt, weil er nicht fassen kann, dass er seinen Zwillingsbruder verloren hat… Das Drehbuch schrieb Peter Morgan („Frost/Nixon“, „The Queen“).