Einer der für den Oscar am höchsten gehandelten Kandidaten: Der Film behandelt die ungewöhnliche Beziehung zwischen dem englischen König Georg VI. (Colin Firth) und seinem exzentrischen Sprachtherapeuten Lionel Logue (Geoffrey Rush), der ihm vor einer entscheidenden Rede an die Nation im Vorfeld des Zweiten Weltkriegs das Stottern abtrainieren will. Als seine Frau, die spätere „Queen Mom“, ist Helena Bonham Carter zu sehen.