Fünf Herzensbrecher aus dem Nordosten Englands halten mit ihrer Sechs-Track-EP schon mal die Zehe in den Hype, bevor es mit ihrem Debütalbum 2011 so richtig losgehen wird. Leidenschaftlich, klug und clever muten ihre knackig-kurzen Indierock’n’Roll-Songs an, zu denen sich prima die Tolle nachgelen und der Petticoat wirbeln lässt.