Sie lesen es hier zuerst: Beim ESC 2010 wird eine eine Kooperation des NDR mit Brainpool geben. Vage Andeutungen hat Thomas Schreiber ja schon auf der ASOS PK gemacht, jetzt soll die Zusammenarbeit nun offiziell bekanntgegeben werden. Und die Pressekonferenz, liebe Freunde vom ECG, findet (bei Euch) in Köln statt und zwar bei Brainpool, der Produktionsgesellschaft der Stefan Raab Formate bei Pro Sieben. Beginn ist am Dienstag, um 12:00 Uhr (Update: leider gecancelt) und das Ganze wird bei n24 (ebenfalls Pro Sieben Sat 1 Gruppe) live übertragen, also gleich zum Kickoff schon die große Showtreppe.

Wie es aussieht erwartet uns 2010 ein Mix aus „Your Country Needs You“, dem Melodifestivalen und dem Bundesvision Song Contest, nachdem die Tokio Hotel Direktnominierung 2009 kurzfristig gekippt war und der „Plan B“ des NDRs – wie wir seit Samstag wissen – nicht so richtig gut funktioniert hat. Umso geschickter ist es jetzt von Thomas Schreiber, sofort nach Moskau die Perspektive 2010 rauszuhauen, ehe ewig lange über das diesjährige schwache Abschneiden schwadroniert wird.