Rohe Kriegsszenarien und belehrende Tiraden über Gewalt und das Böse im Menschen: In dem Drama spielt Colin Farrell einen Kriegsfotografen, der seine Erlebnisse nicht verwinden kann.