Der zehnfach Oscar-nominierte Neo-Western der Gebrüder Coen ist die Adaption eines Romans, der bereits 1969 von Henry Hathaway mit John Wayne und Glen Campbell verfilmt wurde: Ein 14jähriges Mädchen heuert einen trunksüchtigen ehemaligen Marshall (Jeff Bridges) an, um zusammen mit einem jungen Texas Ranger (Matt Damon) den Mörder ihres Vaters zur Strecke zu bringen. In dieser Coen-Version dürfte es erheblich mehr zu lachen geben als in der mit John Wayne.