Wie würde sich wohl ein Kanye-West- oder Lady-Gaga-Musical anhören? Der Soundtrack zu „Glee“, der US-Erfolgsserie um einen High- School-Chor, liefert die Antwort. In jeder Folge covern die Darsteller Pophits, 80er-Schmalzrock und HipHop- Klassiker mit dermaßen euphorischem Musical-Pathos, dass man sich ihrem Charme kaum erwehren kann. Musik wie ein gesungenes Happy End.