Wer zu Roxette seine ersten Nahtanzerfahrungen machte, dem wird dieses Comeback unwirklich vorkommen. Roxettes kalkulierter Gitarrenpop klingt gleich beim ersten Hören seltsam vertraut. Nur die Melodien hat Songschreiber Per Gessle diesmal leider oft vergessen. Ausgerechnet der Charme geht „Charm School“ ab. Zum Soundtrack der Unterstufenpartys wird es 2011 nicht mehr reichen.