In den USA lief die Reality-Serie mit dem „Looking For Freedom“-Barden bereits im Dezember 2010 auf dem Sender A&E – wurde nach zwei Folgen jedoch wieder abgesetzt. Nun bekommt sie auf VIVA, dem perfekten Ort für sinnentleerte Unterhaltung, ihre zweite Chance. Macht Sinn, schließlich feierte der 59-Jährige in Deutschland seine größten Erfolge. Mit den beiden Hasselhoff-Töchtern Taylor-Ann und Hayley als „Co-Stars“, schlägt „The Hasselhoffs“ in die selbe Kerbe wie „The Osbournes“, „Hogan Knows Best“, „Snoop Dogg’s Father Hood“ oder „Keeping Up With The Kardashians“. Mehr oder weniger bekannte Promis lassen den Zuschauer an ihrem vermeintlichen Alltag teilhaben. Das kann durchaus komisch sein – oftmals jedoch eher unfreiwillig. Und wer, wenn nicht David Hasselhoff, ist die perfekte Besetzung für genau solch eine tragikomische Reality-Show? Eben. Zu verlieren hat der gute Mann ja eh nichts mehr.

Text: André Depcke

Video-Tipp: „The Hasselhoffs“-Trailer