Zum 166. Mal geht’s auf dem Cannstatter Wasen rund. Aber erst nachdem OB Schuster das Fest am 23.9., 20.15 Uhr eröffnet hat. Etwas zum Schauen gibt’s beim großen Volksfestumzug (25.9., 11 Uhr). Und dann heißt es Gläser stemmen, mitsingen und schunkeln. Wer’s entspannt angehen will, kauft sich Lose, wer Spaß haben möchte, fährt Achterbahn, Autoscooter oder kauft sich, angefixt vom Drindl-Dreh, im Almhüttendorf last-minute ein Outfit. Das Highlight zum Schluss: das Musikfeuerwerk.

Cannstatter Wasenzelt: Sonja Merz‘ Zelt ist ein Muss für Fans von Sternekoch Franz Feckl: die krosse Bauernente wird hier nach seinem Rezept gebrutzelt. Top-Stimmung versprechen derweil die Jungs von Allgäu Power. Infos unter cannstatter-wasenzelt.de

Festzelt Dinkelacker: Ein Schlag. Drin is‘ er, fest sitzt er, offen ist er. Am 23.9. gegen 20.25 Uhr passiert’s: Das Cannstatter Volksfest wird von OB Wolfgang Schuster mit dem Fass-Anstich eröffnet. Folklore, Kabarett und zünftige Musik inklusive. Infos unter klauss-und-klauss.de

Festzelt Fürstenberg: Top: Beim Ladies-Day gibt’s mittwochs von 18-19.30 Uhr für jede Lady eine Maß gratis. Und beim Mittagswasen bekommt man von Mo-Sa die Hax’n und Mass für 9,90 Euro. Online-Anmeldung unter fuerstenbergzelt.de

Göckelsmaier: Schickes Zelt, gutes Essen. Spartipp: Jause-Schmause nennt sich die Aktion Mo-Fr von 11-14 Uhr. Da gibt’s das halbe Göckele und die Maß dazu für 6,40 Euro. Achtung: An zwei Tagen (26.9./4.10.) ist das Zelt komplett reserviert. Infos unter goeckelesmaier.de

Grandls Hofbräu Zelt: Welche Band kam hier besonders gut an? Das Königlich Württembergische Hofbräu Regiment. Und mit etwas Los-Glück geht man mit einem Lufthansa-Gutschein nach Hause. Infos unter grandls-hofbraeuzelt.de

Krämermarkt: Süßis, Socken, Schnickschnack, Brauchbares, Unnützes und Pfiffiges – ganz ehrlich, hier hat jeder schon mal etwas gekauft und wenn’s eine Instant-Suppe von Wela war.

Riesenrad: Weil’s dieses Jahr kein Landwirtschaftliches Hauptfest gibt, dürfen die Stuttgarter vorne wie hinten mit dem Riesenrad ins Rummelvergnügen einsteigen.

Wilhelmer’s Schwabenwelt: Braubox, Stäffelesbox und Schlachthofbox – Wilhelmers Stuttgarter Lokale grüßen, nicht nur mit den hausgemachten Maultaschen. Zünftig und schön: die Equipbox. Ein Highlight im Wasenkalender: Hier gibt’s die original Münchner Weißwürstl aus Kufflers Metzgerei, dann ist man auch hier der Wies’n ganz nah. Infos unter wilhelmers-schwabenwelt.de

Zum Wasenwirt: Das Partyzelt in jeder Hinsicht. Rund geht’s bei der SWR3 Wasenparty (24.9.) und bei der Night Of The Students mit Das-Ding (27.9.). Die Onetaste Party mit Stargast Nico Schwanz geht am 29.9. über die Bühne.