Immobilienportale
Aktuell, viele Fotos. Per Suchauftrag gibt ́s laufend passende Angebote. Schnell reagieren, hier zählen Minuten! Anbieter u.a.: immonet.de; immobilienscout24.de; immowelt.de. Weitere Portale unter immobilienportale.com.

Immo-Portale ohne Makler
Empfehlen können wir yoom.de: Als Nachmieter zahlst du eine Nettokaltmiete an den Vormieter. Bei Auszug holst du dir via Yoom.de-Anzeige das Geld vom Nachfolger wieder zurück.
lieblingsmieter.de: Jede Bewerbung auf eine Wohnung kostet 99 Cent.

Zeitungsinserate
Führend: Wochenendausgabe der Nürnberger Nachrichten. Private Vermieter schalten oft nur in Zeitungen. Sie investieren in die Anzeige und suchen nachweislich solvente sowie seriöse Mieter. Kinderreiche Familien und WGs finden hier kaum etwas.
Wer selbst ein gut getextetes Wohnungsgesuch schaltet, bekommt erfahrungsgemäß viele Angebote von älteren privaten Vermietern, die sehr kritisch bei der Mieterauswahl sind.

WBG
Der städtische Wohnungskonzern verwaltet laut eigenen Angaben 18 000 Wohneinheiten. Darunter finden sich frei finanzierte und öffentlich subventionierte. Sogar In-Viertel wie St. Johannis sind im Angebot, allerdings vorrangig Gebäude, die von kleinen Flächen und typischer Arbeiterwohnungs-Architektur geprägt sind. Dafür sind die Konditionen besonders fair und familienfreundlich, der Service rund um die Immobilie verlässlich und auf Zack. wbg.nuernberg.de

Aushänge an den Hochschulen
Sowohl an der GSO Hochschule als auch an der FAU am Burgberg (auch Mensa und Bibliothek) gibt’s Aushänge für WGs, Ein- und Zweizimmerwohnungen.

Nachmieter-Gesuche
Direkt beim Vormieter bewerben und empfohlen werden: immobilien.trovit.de

WG-Suche
Nürnberger Studenten-Wohnbörse: nuernberg.studenten-wohnung.de. Weitere: wg-gesucht.de; wg-spion.de/in/nuernberg; studenten-wg.de