Auch wenn er „The Voice Of Germany“ nicht gewann – mit Mic Donet ist zu rechnen. Das beweist sein Album Plenty Of Love, ein bemerkenswert vielseitiges Werk des Berliners. Egal ob er ruhige Songs mit seiner warmen Stimme untermalt oder mit richtig viel Power losröhrt – in den besten Momenten geht es unter die Haut.