Prinz.de  ›  Service  ›  Goldverkauf – das solltest du wissen

Goldverkauf – das solltest du wissen


Ungenutzter Schmuck, Zahngold oder alte Münzen aus einem Nachlass können heutzutage schnell in praktisches Geld umgewandelt werden. Allerdings solltest du bei dem Verkauf von Gold auf ein paar Dinge achten, um einen seriösen Händler und gute Konditionen zu erhalten.



Eine kostenintensive Fahrzeugreparatur, ein defektes Haushaltsgerät oder ein Urlaub, der etwas teurer wurde als gedacht, verschiedene Gründe können das Geld kurzfristig etwas knapper werden lassen. Um wieder etwas liquider zu werden, bietet sich der Verkauf von ungenutztem Hausrat an. Wer in Mainz und Umgebung alte Goldschätze verkaufen möchte, muss nicht unbedingt weit reisen. Doch sollte nicht die erstbeste Adresse gewählt werden.

Das spricht für einen seriösen Händler


Ob komplett online oder über ein lokales Geschäft, da der Handel mit Edelmetallen auch eine Vertrauenssache ist, lohnt sich ein genauerer Blick auf den Händler. Sobald im Internet kaum Informationen zu einem lokalen Geschäft gefunden werden können und der Händler auch keine eigene Webseite besitzt, ist heutzutage schon eine gewisse Skepsis angebracht. Einige Goldgeschäfte verschwinden so mysteriös wie sie in der Innenstadt erschienen sind. In einem solchen Fall können Reklamationen oder andere Anliegen oftmals nicht geltend gemacht werden. Wenn ein stationärer Handel schon seit Jahren vorhanden ist, spricht dies für eine zuverlässige Kontinuität.

Der Internetauftritt eines Edelmetallhändlers lässt Schlüsse auf seine Seriosität zu. Das Impressum sollte idealerweise alle Kontaktdaten, die Handelsregisternummer, die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und nähere Informationen zur Streitschlichtung enthalten. Wenn bekannte Fachzeitschriften, wie zum Beispiel Euro am Sonntag oder Focus Money, dem Händler dann auch noch positive Testurteile gegeben haben, kann von einem seriösen Ansprechpartner ausgegangen werden.

Im Rhein-Main-Gebiet zählt die SOLIT Management GmbH zu den Händlern, die sämtliche Kriterien erfüllen. Der Ankauf und Verkauf von Edelmetallen wie Gold und Silber kann sowohl online als auch über eine lokale Filiale erfolgen. Unter anderem in der Innenstadt von Wiesbaden befindet sich ein anonymes Tafelgeschäft, das nicht zwingend die Feststellung der Identität voraussetzt. Grundsätzlich kann dort bis zu einem Rechnungsbetrag von 1.999,99 € anonym Gold gekauft und verkauft werden.

Diese Faktoren wirken sich auf den Goldpreis aus


Wer mit dem Verkaufserlös zum Beispiel eine Thermen-Tour durch Deutschland machen möchte, sollte auf den aktuellen Goldpreis achten. Durchaus zählt Gold zu den wertbeständigen Geldanlagen, doch gibt es auch dort Schwankungen, die zum eigenen Vorteil genutzt werden können. Doch was wirkt sich auf den Goldpreis aus?

Unter anderem die Entwicklung des US-Dollars, politische Konflikte, wirtschaftliche Spannungen und natürlich die Inflation können sich auswirken. Für den normalen Verbraucher ist schwer vorherzusagen, welche Ereignisse wann und wie den Wert verändern werden.

Allerdings ist es dank des Internets recht einfach, die Goldpreisentwicklung der letzten Monate sowie Jahre zu betrachten. Wenn der Goldpreis vergleichsweise niedrig ist oder sich bei der Preiskurve ein beginnender Aufwärtstrend abzeichnet, sollte zunächst gewartet werden. Mit dem richtigen Timing können Edelmetalle zu besseren Konditionen verkauft werden.

Einige Händler bieten eine kostenlose Bewertung des angebotenen Goldes an. Dies kann dabei helfen, ein Gefühl für den Wert der Schmuckstücke oder anderen Edelmetallgegenstände zu erhalten.

Darum lässt die Goldnachfrage nicht nach


Zwar werden über 70 % des recycelten oder neu abgebauten Goldes für die Schmuckherstellung verwendet, doch gibt es noch weitere Einsatzbereiche. Gold legiert mit vielen anderen Metallen, leitet Strom, läuft nicht an und lässt sich sehr gut bearbeiten.

Fast alle elektronischen Geräte enthalten Komponenten mit einem kleinen Goldanteil. Zum einen ist das Edelmetall ein hocheffizienter Leiter, zum anderen ist es mehreren Säuren gegenüber beständig. Gold ist korrosionsfrei und damit ein langlebiges Material für Elektronikgeräte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading