Sa Nov 27 1°C 01:36:05
Prinz.de  ›  Essen & Trinken  ›  Neu entdeckt: Crêperie „La Galette“

Neu entdeckt: Crêperie „La Galette“

„La Galette“ sorgt für die französischen Momente im Leben. Den schnellen Hunger kann man hier stilvoller und vor allem gesünder als mit Hamburgern und Co. stillen.



Die beliebten Crêpes kennen die meisten vor allem in der süßen Variante. Doch auch herzhafte Genießer kommen auf ihre Kosten: Galette nennen sich die „Geschwister“ der Crêpes, deren Teig nur aus Buchweizenmehl und Wasser zubereitet wird und die zum Beispiel mit frischem Kochschinken oder gesalzener französischer Butter gegessen werden. „La Galette“ ist die erste Crêperie in Dresden, welche die herzhaften Versionen der Crêpes anbietet. Aufgrund des bretonischen Rezepts ohne Milch und Eier können auch Veganer kräftig zulangen. Für sie stehen beispielsweise Varianten mit Blattspinat, geräuchertem Biotofu oder Pflanzenmargarine auf der Karte. Wer häufiger vorbeikommt, kann sich von immer neuen Kreationen überraschen lassen.

PRINZ Tweet

Feinschmecker sollten zum Beispiel den „Galette Roquefort“ mit Walnüssen und Apfelscheiben und geröstetem Bacon probieren. Für den größeren Hunger steht ein Menü für 5,90€ bereit, das aus einem Galette mit Schinken und Emmentaler sowie einem Crêpe nach Wahl besteht, denn die süßen Klassiker dürfen natürlich ebenfalls nicht im Angebot fehlen. Es landen übrigens nur frische Zutaten auf dem Teller; der Schinken kommt aus der Dresdner Fleischerei During, die Eier stammen ausschließlich von freilaufenden Hühnern. Alle Speisen und Getränke gibt es übrigens auch zum Mitnehmen. Bon appétit!

Äußere Neustadt, Rothenburger Str. 9, Tel. 0351-89 96 10 90, Mo 12-15 Uhr, Di-Do 12-19 Uhr, Fr 12-20 Uhr, Sa 12-21 Uhr, www.creperie-dresden.de

Bewertung: 5/5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading