2 °C Do, 14. November 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Neu entdeckt: Dampfschwein

Neu entdeckt: Dampfschwein

Kultige und szenige Imbiss-Stores gibt es in der Dresdner Neustadt einige, mit dem „Dampfschwein“ kommt nun aber etwas ganz Neues dazu.



Es klingt drollig, witzig und an sich bekommt jeder direkt ein wenig Kopfkino, wenn er den Namen des neuen Snack-Restaurants in der Louisenstraße hört: „Dampfschwein„. Irgendwie kann so ein Laden-Namen auch nur hier so richtig hingehören – befindet man sich mit dem Geschäft doch direkt auf einer der Hauptschlagadern der Dresdner Äußeren Neustadt. Der Locationname ist aber nicht nur aufmerksamkeitsstark sondern hat auch reale Herstellungs-Hintergründe, denn das Fleisch, was es im Foodstore zu beißen gibt, ist schonend gegart und nennt sich anderswo „pulled pork“. Pulled Pork ist ein Gericht des klassischen Barbecues nach nordamerikanischem Vorbild und wird oft auch als die Königsdisziplin des BBQ bezeichnet.

Im „Dampfschwein“ kann man zwischen drei „Fleisch-Arten“ wählen Dampfschweinburger (4,50€), Bauchschweinburger (4,50€) oder Rind als Bullenburger (5,50€). Beim Brot für oben und unten um das Fleisch herum kann auch zwischen drei Sorten gewählt werden, hier gibt es Semmel, Lauge oder Roggen. Zu empfehlen ist das Laugen-Brötchen, zusammen mit dem Dampfschwein-Fleisch einfach lecker. Als Saucen werden selbst gemachte BBQ-Saucen (sweet oder hot) verwendet und alles Apfelkrautsalat abgerundet. Wem das Thema Fleisch nicht so liegt, kann auch einen KeinschweinBurger erhalten, er ist vegan mit Saitan zubereitet, geräuchert und gezupft, serviert im eigenen Brötchen mit Krautsalat und Sauce. Die Auswahl komplettiert „smoked potato“ an Salat und Sour-Creme oder einfach nur ein kleiner oder großer Salat, um die ordentlich großen Fleischportionen auszugleichen.

Das „Dampfschwein“ liegt unterhalb der Alaunstraße in Richtung Königsbrücker Straße und Neustädter Feuerwache, gleich ums Eck bei Scheune und Katys Garage. Bei der Einrichtung hat man sich voll dem Konzept des „Upcyclings“ verschrieben – alte Möbel, Dosen und Holzpaletten wurden aufgearbeitet und bilden die Einrichtung und das Ambiente. Eine gelungene Sache, der Laden wirkt freundlich, modern und szenetauglich. Wahre Nachhaltigkeit beim Einrichten aber auch bei den Speisen, das Fleisch und Brot und Gemüse kommen aus regionaler Herstellung und Anbau. Nur die Bierchen sind weitgereist, aber das ist okay, gibt’s doch das kultige Astra zum Burger

PRINZ-Bewertung: 4/5

Äußere Neustadt, Louisenstraße 26, Tel. 810 31 97, Mo-Do 11-14 und 17-22 Uhr, Fr 11-14 und 17 Uhr bis open end, Sa 11 Uhr bis open end, So 17-22 Uhr, dampfschwein.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.