10 °C Sa, 19. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Raum für eure Party: Mietlocations in Dresden

Raum für eure Party: Mietlocations in Dresden

Dresden ist eine Feierstadt, früher und heute. Neben Clubs und Szenelocations gibt es speziell für das private Partyhappening besondere PRINZ-Empfehlungen.



Ordentlich feiern gehen kann man in Dresden fast an und in jeder Ecke – da gibt es Mainstream-Diskotheken, Szenelocations, Großstadt-Clubs, In-Kneipen, Outdoor-Locations und so manch spektakuläre Umgebung, um zu feiern oder einfach nur dem Alltag den Rücken zu kehren. Wer gern einmal sein eigenes Happening veranstalten oder eben „nur“ den runden Geburstatg zünftig feiern will, für den haben wir ein paar spannende Locations zusammengestellt.

Glory

 

Radeberger Vorstadt, Bautzner Str. 153, Tel. 81 19 17 30, glory-club.de

Das Glory ist seit 2006 als wohl kleinster Club der Stadt bekannt und ihr könnt es für Privatveranstaltungen jeder Art mieten; hier wird kein wöchentliches Party-Programm runtergespult, sondern es werden ausschließlich Special-Events veranstaltet. Eng mit dem Namen Glory ist die 120 Minuten Party verbunden, die einzige Veranstaltung, die hier mit einer gewissen Regelmäßigkeit stattfindet. In den Tonnengewölben des Walschlösschen-Areals gelegen, direkt zugehbar von der Bautzner Straße aus, passen ca. 200 Gäste in die Location, dann ist der Mini-Club aber auch richtig voll. Speisen und Co. sind hier nicht vorgesehen, es gibt eine Bar, eine kleine Raucherlounge und an sich ist das Glory eine reine clubbige Tanzfläche. Für 250€ kann hier gefeiert werden. Inklusive sind Ton und Lichttechnik, Reinigungsfirma, Security und Personal. Die Bar wird durch das Glory-Team betrieben.

Club Aquarium

 

Seevorstadt-Ost/Großer Garten, St.Petersburger Straße 21, Tel. 497 66 70, club-aquarium.de

Das Aquarium gehört zu den Dresdner Studentenclubs und liegt mitten im Herzen der Stadt unweit von Prager Straße, Hauptbahnhof und dem Unicampus. Anfang der 80er gestartet, damals auf dem Dach des Hochauses an der St. Petersburger Straße, ist der Club heute im Keller des denkmalgeschützten Studentenwohnheims eingerichtet. Hier ist jeden Tag in der Woche etwas los, DJ-Unterhaltung unterschiedlichster Musikrichtungen, Quiz-Abende, Kunstausstellungen – und natürlich eingemietete Events. Das Aquarium kann man an Samstagen mieten, 150€ kostet das für Studenten, 250€ für Nicht-Studenten – die Reinigung ist inklusive. Die Vorraussetzungen sind schnell erklärt: Der Veranstalter muss mindestens 21 sein, maximal 250 Leute passen rein, die Musikanlage kann mit genutzt werden und das Team des Auqariums stellt das Barpersonal und kümmert sich um den Einkauf der Getränke. Bis 2 Uhr kann hier gefeiert werden. Als Student kannst du maximal sechs Monate im Voraus, als Nicht-Student drei Monate im Voraus reservieren. Unter www.exmatrikulationsamt.de/clubs findet ihr weitere Studentenclubs wie das „GAG 18“ und das „Borsi“, die alle zum Mieten und Feiern zur Verfügung stehen.

Turmcafé Technische Sammlungen

Striesen, Junghansstraße 1-3, Tel. 488 72 12, Online-Infos

Von dieser Location werden die wenigsten bisher gehört haben, ist sie doch noch ein echter Geheimtipp. Ein markanter Turm auf dem Dach der Technischen Sammlungen im Dresdner Stadtteil Striesen, unweit vom Pohlandplatz, eignet sich perfekt für die ganz besondere Feier. Die Technischen Sammlungen gehören zu Dresdens Museen und sind bekannt für innovative Ausstellungen und Vortragsreihen. Im obersten Geschoss unter dem Dach des riesigen Bauwerks an der Schandauer Straße befindet sich ein Turmcafé, dieses inklusive dem Turm und der Aussichtsplattform kann man mieten. Von hier oben hat man einen spektakulären Blick über ganz Dresden, in Richtung Westen zur Altstadt mit Frauenkirche und Co. und nach Osten Richtung Elbsandsteingebirge. 70 bis 80 Leute haben auf den 200 Quadratmetern Platz. Speisen und Getränke können selbst mitgebracht werden, der Veranstaltungsservice vermittelt aber auch gerne ein Catering.

 

Seehaus im Ostrapark

 

Friedrichstadt, Messering 8, Tel. 418 88 50, first-class-concept.de/locations

Das Seehaus ist eine recht junge Location, erst seit wenigen Jahren kann hier unweit der Innenstadt im Umfeld des Ostra-Sportparks und der Dresdner Messe gefeiert werden. Das Seehaus ist Teil des Ostraparks, den die Veranstalter-Agentur First Class Concept ins Leben gerufen hat. Er besteht aus Seehaus, Erlwein Capitol und Erlwein Forum. Die Gebäude sind Teile des ehemaligen Schlachthof-Komplexes auf der Ostra-Insel. Das Seehaus liegt an einem künstlichen See mit riesiger Fontäne und ist das kleinste Gebäude des Ensembles. Von familiären Klein-Events bis hin zu mondänen Club-Partys kann man hier alles auf höchstem Niveau feiern. Im Haus finden bis zu 180 Leute Platz, mit Terrasse und Freifläche noch einige mehr. Ganz preiswert ist die Location aber nicht. Wer das Seehaus zusammen mit Terrasse mieten will, zahlt 1500 Euro pro Tag plus Nebenkosten. Bei der Cateringwahl ist man frei.

Lingnerschloss / Lingnerterrassen

 

Loschwitz, Bautzner Straße 132, Tel. 456 85 10, lingnerterrassen.de und Infos zu den Räumen 

Die Lingnerterrassen sind in den letzten Jahren zur Multi-Funktions Location geworden, ob Biergarten, sehr gutes bürgerlich-modernes Restaurant oder eben Feierlocation. Die gastronomische Einrichtung „Lingnerterrassen“ im und am Lingnerschloss kann fast alles: Ob man sich eine große Hochzeitsfeier in historischem Gemäuer mit fantastischen Blick übers Elbtal entlang der Elbe Richtung Altstadt komplett ausrichten lässt oder man nur das Party-Kellergewölbe unter dem Schloss bucht, hier gibt es für jeden Anlass eine Möglichkeit. Gewölbebar heißt der Teil des Schlosses und ist für 40 bis 100 Personen geeignet. Eine Bar ist direkt eingebaut. Wer das Restaurant exklusiv bucht, muss einen Mindestverzehr an Speisen und Getränken von 500€ kalkulieren, um die Location nutzen zu können. Ein weiteres Highlight: die Turmzimmer für 10 bis 15 Leute.

Weitere Informationen findet Ihr im PRINZ Locationguide.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.