19 °C Mi, 23. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Neu entdeckt: Ocakbaşi Altstadt

Neu entdeckt: Ocakbaşi Altstadt

Im Kult-Kneipenviertel „Weiße Gasse“ unweit des Altmarkt hat das Ocakbasi sein zweites Restaurant in Dresden eröffnet.



© Ocakbaşi
Das erste türkische Restaurant in Sachsen, mit Sitz in der Dresdner Neustadt, hat am 03.07.2015 ein zweites Restaurant eröffnet und somit für euch mehr Platz geschaffen, für die immer größer werdende Fangemeinde. Dieses Mal jedoch auf der Altstadt-Seite, genauer gesagt im Gastro-Viertel „Weiße Gasse“. Die Rede ist natürlich vom beliebten „Ocakbaşi“.

Nicht nur, dass das neue Restaurant im Kneipenviertel Weiße Gasse größer ist und knapp 170 Plätze bietet. Ihr habt hier auch die Möglichkeit, euch es auf der zum Restaurant anschließenden Sommerterasse gemütlich zu machen. Auch das neue Ocakbaşi bietet wieder viele Fleisch- und Fischkreationen, sowie traditionelle Speisen wie Lahmacun und Kebab.

© Ocakbaşi
Doch nicht allein die Kapazitäten wurden vergrößert. Das Ocakbaşi bietet jetzt allen hungrigen Frühaufstehern in der Innenstadt, welche zum Frühstück die anatolische Küche nicht missen wollen, ein reichhaltiges Frühstücksbuffet (8,50€) von 08:30 Uhr bis 11:00 Uhr. Zur Mittagszeit, von 11:00 bis 16:00 Uhr, gibt es für euch eine spezielle Mittagskarte mit schnelle Gerichten, welche in wirklich jede Mittagspause passen. Natürlich kann auch à la carte gegessen werden, täglich ab 15:00 Uhr.

Schnelle Gerichte hat hier jedoch nichts mit Fast Food zu tun. Im Ocakbaşi werden nur frische Zutaten verwendet und über dem Holzkohlengrill, im Ofen oder der Pfanne zubereitet. Wer genaueres herausfinden möchte, macht sich einfach schlau unter www.tuerkisches-restaurant.com oder lädt sich ganz einfach die Ocakbasi App herunter. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.