11 °C Di, 22. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Neu entdeckt: Lose – Verpackungsloses Einkaufen

Neu entdeckt: Lose – Verpackungsloses Einkaufen

Die Dresdner Neustadt ist bekannt für ihre kreativen Geschäftsideen und modernen Lebenskonzepte, PRINZ stellt den neuesten Einkaufstrend vor.



© Lose Dresden
Wieder hat ein neues Lebensmittelgeschäft in der Dresdner Neustadt seine Pforten geöffnet. „Lose“ ist der Name, hinter dem sich eine ganz besondere Idee verbirgt: nämlich Einkaufen ohne Einwegverpackungen. Der Kunde bringt sich einfach Behälter mit, lässt sie abwiegen und schon kann das verpackungslose Einkaufen losgehen. 
© Lose Dresden

Natürlich können Verpackungen auch vor Ort gekauft oder mit Pfandprinzip gemietet werden. Somit könnt ihr euch eure Lebensmittel individuell portionieren und vermeidet lästigen Verpackungsmüll. Den Einfall dazu hatte Gründerin und Besitzerin Birgit Heller, welche ihre Idee per Crowdfounding im Internet vorstellte und damit knapp 31.000€ für die Erstausstattung des Ladens sammelte. Den „Tante Emma Laden“, wie ihn die Besitzerin auf ihrer Facebookseite spaßeshalber nennt, findet ihr auf der Böhmischen Straße 14, von Montag bis Freitag geöffnet von 10 bis 13.30 Uhr und von 14:30 bis 19 Uhr. Samstag von 10 bis 16 Uhr.

© Lose Dresden
 

Überwiegend werden Bio-Produkte angeboten, so zum Beispiel frisches Gemüse regional aus Pillnitz. Aber auch Quark, Käse, Brot und diverse trockene Lebensmittel könnt ihr hier einkaufen. Außerdem bietet „Lose“ Hunde-und Katzenfutter und diverse Haushaltsreinungsmittel an. Verschafft euch doch einfach selbst einen Überblick und besucht den Laden oder werft einen kurzen Blick auf die Internetseite unter www.lose-dresden.de . 

© Lose Dresden


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.