18 °C Fr, 18. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Neu entdeckt: Opitz Friseure

Neu entdeckt: Opitz Friseure

Rund um den Herzoginnen Garten zieht Leben ein – das verschlafene Altstadt-Viertel bekommt einen schicken Stylisten.



© Opitz Friseure
Frisur, Friseur, Opitz Friseure – seit April 2015 hat diese neue Top-Adresse für Hairstyles, Beauty und Styling im Dresdner Musikerviertel für euch neu geöffnet. Das Musikerviertel liegt unmittelbar „hinter“ der Musikhochschule zwischen „Herzogin Garten“ und Schützenplatz. Hier entstehen seit vielen Jahren neue, schicke Wohnhäuser. Klar, dass da natürlich auch der Friseur um die Ecke nicht fehlen darf. Susann Opitz ist die Chefin eines kleinen und feinen Teams und wollte mit ihrem Laden in das aufstrebende urbane Viertel in der Nähe von Kulturkraftwerk, Yenidze und Zwinger ziehen.

© Opitz Friseure
Wenn ihr jetzt denkt „Ach, wieder ein neuer Laden, wo ich Haare schneiden kann…“, dann liegt ihr gänzlich falsch, denn Opitz Friseure wollen sich durch individuelles Styling, auf die Persönlichkeit des Kunden abgestimmt, auszeichnen. Partner dieses Konzepts ist die Firma Aveda, mit der Susann Opitz eng zusammenarbeitet. Bei Aveda steht im Vordergrund nachhaltig, respektvoll und sorgsam mit der Umwelt umzugehen und überwiegend pflanzliche Produkte zu verarbeiten. Das ist auch den Opitz Friseuren wichtig und somit darf sich der Salon auch als „aveda concept salon“ bezeichnen.

© Opitz Friseure
Doch nicht nur die Produkte machen den Salon besonders. Minimalistisches Design, ein super freundliches Team, bestehend aus drei Stylisten und einer Floormanagerin, und ein absolut hochwertiges und stilvolles Ambiente vermitteln euch das Gefühl eure Haare in die richtigen Hände zu legen. Die Adresse ist „Am Schießhaus 12“ in der Altstadt – genauer gesagt der Wilsdruffer Vorstadt. Geöffnet ist Montag bis Freitag von 9 bis 20 Uhr und Samstag von 8 bis 14 Uhr. Nach Absprache auch außerhalb der Öffnungszeiten. Oder werft doch einfach einen Blick auf die Internetseite unter www.opitz-friseure.de. Waschen, Schneiden, Föhnen für den Herren kostet zwischen 32 und 39 Euro, für die Damen 37 bis 60 Euro.

Fazit: Es tut sich etwas im neuen Szeneviertel, endlich auch für die Haare.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.