16 °C Mo, 27. Mai 2019 Uhr
Prinz.de  /  Musik  /  Ostrock meets Classic – 30 Jahre Mauerfall

Ostrock meets Classic – 30 Jahre Mauerfall

Seit 2016 touren die Musiker um die Band Zonenrocker, inzwischen mit eigenem philharmonischem Orchester, durch die Lande. Im Juni 2016 gab es (damals noch mit dem philharmonischen Kammerorchester Wernigerode) in Ilsenburg die Premiere. 

11. Mai 2019 Kulturpalast in Dresden 

Seit 2016 touren die Musiker um die Band Zonenrocker, inzwischen mit eigenem philharmonischem Orchester, durch die Lande. Im Juni 2016 gab es (damals noch mit dem philharmonischen Kammerorchester Wernigerode) in Ilsenburg die Premiere. 

In den letzten Jahren gab es landauf landab zahlreiche Konzerte und eine Doppel-Live-CD. Letztere wurde von keinem geringeren als Rainer Oleak produziert. Er verhalf schon vielen großen Namen, wie z.B. Silly, Rockhaus und den Puhdys zu Erfolgen. 

Und auch bei „Ostrock meets Classic“ wird die Fangemeinde immer größer. Letzten Endes auch kein Wunder, denn bei den Shows gibt es keine musikalischen, in Mainstream Sounds gepresste, Eintagsfliegen zu hören. Die rund 30 Musiker auf der Bühne bedienen sich inzwischen einem musikalischen Repertoire aus rund 50 Jahren grandioser Musikgeschichte. Im Jahr 2019 geht es nun in die Dritte Runde, welche unter einem ganz besonderen Zeichen steht – „30 Jahre Mauerfall“ – so auch der Name der Tour. „Wir haben uns auf unsere Wurzeln besonnen – den Rock ’n’ Roll – und deshalb wird das neue Programm lauter, schneller und frecher. Dies wird viele Veränderungen, sowohl mit den Gastmusikern als auch musikalisch mit sich bringen. Wir haben die Uhren faktisch noch einmal auf null gestellt.“ – so die Musiker in einem Interview. Das Jahr 2019 soll dabei etwas ganz Besonderes werden. 30 Jahre friedliche Revolution, 30 Jahre wird Deutschland nicht mehr von einer Mauer getrennt. Das muss gefeiert werden und das wollen die Musiker gemeinsam mit den Fans. Umrahmt von einer grandiosen Bühnenshow und mit vielen neuen Songs im Gepäck. 

Eine besondere Neuerung der Show: Es werden nicht nur Songs aus der Zeit vor der Wende, sondern auch Stücke die nach der Wiedervereinigung aufblühten präsentiert. Die Musiker nehmen das Publikum mit auf eine Zeitreise von Trennung, über Widerstand bis zur Wiedervereinigung. Gänsehaut ist dabei ganz sicher wieder inklusive. Mit einem atemberaubenden Bühnenbild, ganz im Zeichen des Mauerfalls, geht es erneut auf Tour durch die schönsten Theater und Hallen dieses Landes. 

Dem allen noch nicht genug, haben sich die Musiker besondere Gäste für die Tour eingeladen. Quaster von den Puhdys wird als besonderes Highlight für die komplette Tour mit auf der Bühne stehen. Mike Kilian von Rockhaus wird zusätzlich auf vielen Konzerten für eine ordentliche Portion Rock’n’Roll sorgen. 

Am 11. Mai 2019 kommt Deutschlands größte Ostrockshow in den Kulturpalst nach Dresden. 

Tickets zu allen Konzerten gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und auf www.ostrock.de.

Kontakt: 

Deutsche Mediengesellschaft mbH 

Auf den Steinen 2 

06485 Quedlinburg 

Tel.: 039485 / 65352 

Fax: 039485 / 65351 

Bitte aktivieren Sie JavaScript um diese E-Mail-Adresse anzuzeigen.

www.deutsche-mediengesellschaft.de