TESTSIEGER: Paradies Pizza
Unser Testsieger war eine echte Überraschung. Bis jetzt noch kaum in Erscheinung getreten, katapultiert sich Pizza Paradies dank riesiger Auswahl mit über 40 Sorten direkt an die Spitze. Gerade einmal sieben Klicks auf der Homepage braucht es, bis man die Bestellung abschicken kann. Nach 40 Minuten werden dann die Pizza Margherita und die Pizza Marela mit Lammfleisch, Spinat, Crème fraîche, Dill und extra Halloumi-Käse geliefert. Und auch der Geschmack der Marela kann auf der ganzen Linie überzeugen: Die Zutaten sind frisch, außergewöhnlich in der Zusammensetzung und die Pizza ist auch auf unseren Tellern noch angenehm temperiert. Einfach nur lecker!

PRINZ Tweet

Kontakt: 451 98 94 und paradies-pizza.de
Preise ab: 2,10 Euro
Im Angebot: Pizza, Pasta, Salate, Fisch, Indisch, Vegetarisch, Döner, Geflügel, Getränke

Platz 2: Freddy Fresh
Freddy Fresh hält den Lieferzeitrekord: Gerade einmal 26 Minuten und zehn Klicks im Internet von der Bestellung bis zur Ankunft an unserer Tür vergehen. Die Pizzen gibt es jeweils in drei Größen, wir entscheiden uns für die Größe „Freddy“ mit 26 Zentimeter. Die klassische Pizza Margherita nennt sich hier einfach Basispizza, schmeckt aber leider fast nach gar nichts und der Teig ist recht trocken geraten. Viel besser macht sich da die Pizza California, bei der auch alle unsere Sonderwünsche anstandslos erfüllt werden: Käserand und Knoblauch geben der Pizza das besondere Etwas, und lästiges Schneiden entfällt, da dies Freddy Fresh für uns schon übernommen hat.

Kontakt: 81 19 88 11 und freddy-fresh.de
Preise ab: 3,60 Euro
Im Angebot: Pizza, Pasta, Aufläufe, Eis, Desserts, Salate, Baguettes, Getränke

Platz 3: Hallo Pizza
Auch hier ist keine klassische Margherita im Angebot, sondern die Basispizza mit Tomatensoße und Gouda gibt es zum Selbstbelegen. Zusätzlich wählen wir die Pizza Olymp nach Gyros-Art mit Hirtenkäse und Zwiebeln. Als Extra bestellen wir die angebotenen frischen Tomaten – und werden nicht enttäuscht. Diese sind tatsächlich frisch, fruchtig und schmecken tatsächlich nach reifer Tomate. Außerdem ist das Gyros sehr zart und der Hirtenkäse reichlich. Sehr gut! Mit 37 Minuten Lieferzeit liegt Hallo Pizza auch im guten Durchschnitt. Ebenfalls positiv: Der Klassiker Margherita kostet hier erschwingliche 3,99 Euro. Allerdings lässt sie leider sehr an Knusprigkeit vermissen.

Kontakt: 485 20 48 und hallopizza.de
Preise ab: 4,49 Euro
Im Angebot: Pizza, Pasta, Aufläufe, Salate, Desserts, Getränke

Platz 4: Call a Pizza
Nach zehn Klicks und 45 Minuten Wartezeit stehen die Pizzen von Call a Pizza auf unserem Tisch. Die Bestellung über das Internet hat auch hier problemlos geklappt. Die Pizza Margherita sieht leider nicht ganz so appetitlich aus, überzeugt aber mit ihrem Geschmack. Da das Auge bekanntlich mitisst, darf die Pizza optisch ruhig noch zulegen. Für gerade einmal 4,10 Euro ist das aber vollkommen in Ordnung. Aus den 28 verschiedenen Sorten entscheiden wir uns außerdem für die Pizza Salami, die leider nicht überzeugt. Der Teig ist labberig, lässt sich schwer in die Hand nehmen und die Pizza ist recht fettig. Für Tage mit leerem Kühlschrank ist Call a Pizza dennoch bestens geeignet.

Kontakt: 416 16 99 und call-a-pizza.de
Preise ab: 4,10 Euro
Im Angebot: Pizza, Pasta, Salate, Desserts, Burger, Getränke

Platz 5: Charly’s Pizza Profis
Charly gehört zu den bekannteren Pizzalieferdiensten in der Stadt und darf daher bei unserem Test nicht fehlen. Aus 27 Pizzen besteht das Online-Angebot, wobei Hungrige sowohl zwischen Klassikern als auch zwischen ausgefallenen Sorten wie Pizza Lachs und Wasabi wählen können. Die durchschnittliche Lieferzeit von 45 Minuten klappt auch hier. Charlys Grundpizza mit Tomatensoße und Käse kostet in der Mediumversion 4,90 Euro und schmeckt solide. Ergänzt mit Mozzarella, Tomaten und frischem Basilikum wird sie zur Pizza Toscana, die wir zusätzlich mit extra Knoblauch und Oliven bestellen. Dieser kleine Italienurlaub auf dem Teller kann durchaus überzeugen.

Kontakt: 801 08 01 und charleys.de
Preise ab: 3,90 Euro
Im Angebot: Pizza, Pasta, Pizzabrötchen, Chicken Stripes, Eis, Desserts, Getränke

Platz 6: Pizzaland
Wer Hunger hat, muss leider ganze 55 Minuten warten, bis die bestellten Pizzen vom freundlichen Boten geliefert werden. Aus den 27 Sorten haben wir die Margherita und die Pizza Sunshine mit Schinken, Brokkoli und Ei ausgewählt. Die Pizzen sehen nicht nur auf der Homepage appetitlich aus, sondern auch beim ersten Blick in den Karton. Der Boden der Margherita ist zudem recht knusprig. Auffällig ist aber, dass alle Pizzen einen ähnlichen Grundgeschmack haben, der auch mit verschiedenen Belägen kaum variiert. So schmeckt die Pizza Sunshine fast genauso wie die Margherita. Insgesamt ein gutes Angebot, aber zu wenig Individualität im Geschmack.

Kontakt: 840 08 00 und pizzaland.de
Preise ab: 3,60 Euro
Im Angebot: Pizza, Pasta, Salate, Eis, Burger, Fingerfood, Getränke

Platz 7: City Pizza
Wer telefonisch bestellen will, hat hier ein Problem: Trotz intensiver Suche ist auf der Homepage keine Telefonnummer zu finden. Nach langem Herumklicken bleibt also trotzdem nur die Online-Bestellung. Auf die Zeit, die dabei verloren geht, müssen bis zur Lieferung dann noch geschlagene 60 Minuten hinzu addiert werden. Die Pizza Hawaii enttäuscht leider auch. Das Motto hierbei scheint „viel Teig“ zu heißen, sodass man weder Schinken noch Käse schmeckt. Den einzigen Überraschungsmoment stellt der Biss auf eine Ananas dar. Ein Blick unter den Pizzaboden zeigt zudem verbrannte Partikel, die offenbar vom Backblech stammen. Appetitlich sieht leider anders aus.

Kontakt: city-pizza-dresden.de
Preise ab: 3,50 Euro
Im Angebot: Pizza, Pasta, Baguette, Salat, Schnitzel, Fisch, Geflügel, Indisch, Döner, Eis, Getränke

Platz 8: Avari Lieferdienst
Das Positive gleich zum Anfang: Die Pizza ist bei Lieferung noch heiß – kaum zu glauben nach 60 Minuten Wartezeit. Der Rest ist leider ziemlich enttäuschend. Sowohl bei der bestellten Pizza Margherita als auch bei der Pizza Milano ist der Teig kaum gebacken. Insgesamt sehen die Pizzen auch nicht wirklich schmackhaft aus, untertassengroße, blass orangefarbene Tomatenscheiben sind lieblos auf der Pizza platziert. Und auch der Geschmack kann nicht wirklich überzeugen.

Kontakt: 470 02 00 und pizza.de
Preise ab: 3,90 Euro
Im Angebot: Pizza, Pasta, Salat, Fleisch, Indisch, Döner, Lamm, Getränke