Do Jun 30 30°C 15:36:23
Prinz.de  ›  Sport  ›  Das braune Ei fliegt wieder

Das braune Ei fliegt wieder

Kaum ist das neue Jahr gestartet, geht es in der National Football League (NFL), der US-amerikanischen Football-Liga, in die heiße Phase. Am ersten Februarwochenende findet traditionell das Endspiel der Saison statt, gemeinhin bekannt als: Super Bowl! Als eines der größten Einzelsportereignisse der Welt fesselt es Abermillionen Zuschauer rund um den Globus. Nicht nur in den USA sorgt es regelmäßig für die höchsten Einschaltquoten, auch in Deutschland ist die Faszination um dieses Match längst keine Randerscheinung mehr. Obwohl aufgrund der Zeitverschiebung der Superbowl hier erst nach Mitternacht beginnt (und dann auch noch vor einem Montag), treffen sich überall Football-Fans zu Fernsehnächten mit Bud-Bier, Chicken Wings und amerikanischem Flair. Wer sich mit einer jubelnden Menge das Spiel ansehen möchte, für den haben wir ein paar Tipps zum Public Viewing.

Jim Beam’s Bar

Bei Sportübertragungen ist diese Bar eine der ersten Adressen in der Neustadt. Für den Superbowl hat sie auch bis in die frühen Morgenstunden geöffnet. Eine Reservierung wird empfohlen. Diese ist über das Kontaktformular auf der Homepage www.jimbeamsbar.de möglich.

Adresse: Alaunstraße 57

Irish Fiddler

Auch im Irish Pub gegenüber wird es in dieser Nacht wieder laut werden, wenn die beiden Finalteams angefeuert werden. Wir empfehlen hier ebenfalls, die begehrten Plätze rechtzeitig im Voraus zu reservieren. (www.irish-fiddler-dresden.de)

Adresse: Alaunstraße 62 

UFA-Kristallpalast

Wenn ihr das Event nicht in Kneipen-Atmosphäre, sondern lieber aus einem gemütlichen Sessel heraus erleben möchtet, könnt ihr dies – wie schon in den letzten Jahren – im UFA-Kristallpalast. Der Eintritt kostet fünf Euro, für die ihr jedoch Verzehrgutscheine im gleichen Wert erhaltet.

Adresse: St.-Petersburger-Straße 24a

Das Wichtigste zum Super Bowl LII

Wann?

Kick-Off ist um 0:30 Uhr unserer Zeit in der Nacht von Sonntag, 4. Februar, auf Montag, 5. Februar.

Wo?

Im U.S. Bank Stadium in Minneapolis (Minnesota). Die Stadt ist zum zweiten Mal nach 1992 Austragungsort des Super Bowls. Er findet jedoch erstmals in dem 66.665 Zuschauer fassenden Stadion statt, das erst im Jahr 2016 eröffnet wurde.

Wer?

Die Finalteams stehen mit den Titelverteidigern New England und den Philadelphia Eagles fest. Die Halbfinals (Conference Championships) wurden zwischen den New England Patriots und Jacksonville Jaguars sowie Philadelphia Eagles und Minnesota Vikings ausgetragen. Für die Patriots, die mit neun Super-Bowl-Teilnahmen in dieser Statistik Rekordhalter sind, ist es es dank Quarterback Tom Brady  das vierte Endspiel innerhalb von sieben Jahren. Die Vikings, die mit einem Finaleinzug das Endspiel im eigenen Stadion bestreiten hätten können, haben auch bei den letzten vier Super-Bowl-Teilnahmen den Titel nicht gewinnen können. Die Jaguars hingegegen sind eines von vier NFL-Teams ohne Super-Bowl-Erfahrung. 

Und die Halbzeitshow?

Ob Football-Fan oder nicht – die Halbzeitshow ist jedes Jahr eines der großen Highlights des Super Bowls. Sie wird in diesem Jahr von Justin Timberlake bestritten. Bei seinem letzten Super-Bowl-Auftritt im Jahr 2004 kam es zu einem der größten Skandale der US-amerikanischen Fernsehübertragungsgeschichte, als der Sänger seiner Duett-Partnerin Janet Jackson die Brust freilegte. Seit diesem – als „Nipplegate“ bekannten – Vorfall senden die größten Fernsehanstalten der USA derartige Veranstaltungen stets mit fünfsekündiger Verzögerung, um einem erneuten Skandal vorbeugen zu können.

 

Wo kann ich den Super Bowl im TV gucken?

Wer sich das Ereignis zu Hause oder in privater Atmosphäre ansehen will, kann dies auf Pro Sieben (ab 22:50 Uhr) oder per Livestream auf www.ran.de tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading