…da | sein… STADT.GESCHICHTE.TANZ

Auch die 2. Episode lädt zu einem künstlerischen Rundgang durch Dresden ein. Dieses Mal durch die Stadtteile Äußere Neustadt, Antonstadt und Radeberger Vorstadt. Ein Streifzug, der unsichtbaren Spuren von Geschichte und Geschichten folgt, der von Blütezeiten und Verschüttetem erzählt und durch Tanz und Musik die verloren gegangene Vielschichtigkeit der Orte erahnen lässt.

Der Spaziergang beginnt an der Villa Wigman und führt zu ausgewählten Orten, wie beispielsweise zum ehemaligen Lincke´schen Bad, zum ältesten Haus der Dresdner Neustadt an der Bautzner Straße, zum Rosengarten oder ins Waldschlösschenviertel. Die Tänzerin Katja Erfurth, die Sängerin Julia Böhme und der Violinist Florian Mayer imaginieren verborgene Stadträume und lassen so Vergangenheit und Gegenwart in Beziehung treten.

Lasst euch von eurer eigenen Stadt überraschen!

Choreographie und Tanz: Katja Erfurth | Violine: Florian Mayer | Stimme und Gesang: Julia Böhme | Reisebegleitung und Produktion: Nicole Meier | Musik: Johann Sebastian Bach, Carl Maria von Weber, Wolfgang Amadeus Mozart, Helmut Oehring, Florian Mayer u.a.

Dauer: 120 Minuten

Nächster Termin

Donnerstag, 26.09.2024

Beginn

18:00 Uhr
Bautzner Straße 107
01099 Dresden

Vorverkauf

19,80 EUR

Eintritt Hinweise

Ermäßigungen werden gegen Vorlage eines gültigen Berechtigungsausweises für Kinder, Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner, Arbeitslose (ALG I und II), Schwerbeschädigte (ab 80%) sowie Inhaber des Dresdenpasses gewährt. Weitere Ermäßigungen für Bürgergeld-Empfänger, Inhaber eines Ehrenamtspasses und Inhaber des Dresdenpasses an der Abendkasse des Theaters.

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen