Die Stadt gehört UNS.

Das Leichte und das Schwere

Er ist einer der bedeutendsten Cellisten unserer Gegenwart: Daniel Müller-Schott. Jubelnd beschreibt ihn die New York Times als »furchtlosen Spieler mit überragen der Technik«. Mit ihm wird das mal schwebend-lyrische, dann aber im 3. Satz heiter-tänzelnde Cellokonzert C-Dur von Haydn zu einem herausragenden Musikgenuss

Nächster Termin

Freitag, 03.03.2023

Beginn

20:00 Uhr
An der Frauenkirche
01067 Dresden

Eintritt Hinweise

Einlass: 19:30 Uhr

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen