So Mai 29 9°C 01:41:50
Prinz.de  ›  Dresden  ›  Events  ›  KONZERTE & LIVEMUSIK  ›  Hans Well & Wellbappn

Hans Well & Wellbappn


Trotz der zunehmenden Senilität ihres greisen Vaters Hans Well lassen sein Nachwuchs, Sarah, Tabea und Jonas Well ihn immer wieder texten und retten seine wirren Zeilen dann durch eine ohrenschmausige Vertonung. Mit dem Programm Didl-Dudl wird der internationale Durchbruch in Ober-UnterNieder-und Hinterbayern, Groß-MittelFranken und Schwaben frühestens 2022 dreiviertel erwartet. Verschiedene Pressestimmen legen dies nahe…
Auch auf Dialektpräzision wurde strengstens geachtet, um rechtbayerischidentitäre Sprachwurzeln nicht zu gefährden. Hören Sie selbst in dieses Lieder-Biestum, es wird Sie aufwühlen!

Pressestimmen
„Das jüngste Album der bayerischen Band Wellbappn ist so gut, dass es sich hinter keinem lyrischen Ich verstecken muss. Die zehn Lieder leben von den Texten aus der Feder von Hans Well, dem Vater in der Familiencombo. Sie entfalten ihre volle Wirkung allerdings erst zusammen mit der Stuben- und Gstanzlmusi, die so wunderbar harmlos daherkommt wie ein Bacherl mit einem Brückerl an einem Frühlingstag zwischen Spessart und Karwendel – nur halt in Zeiten von Corona. Der Albumtitel „Didl-Dudl“ wiegt den Hörer zusätzlich in Sicherheit. Doch die Hinterfotzigkeiten lassen natürlich nicht lange auf sich warten, sie kommen spätestens am Ende eines jeden Verses und fühlen sich dann an, als würde man sich im Homeoffice mit seinem halboffenen Bademantel in der Türklinke verfangen, es aber erst nach einem Meter Weiterlaufen merken. Zur Kunst von Wellbappn – neben dem Vater sind das die Töchter Sarah und Tabea sowie Sohn Jonas – gehört freilich auch, dass man dennoch den Eindruck hat, sie seien Menschenfreunde, und zwar mit allem, was zum Menschlichen dazugehört.“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ)

„Dass uns all dieser Irrsinn, all diese durchsichtige Doppelmoral und selbstgefällige Arroganz nicht zum Weinen, sondern zum Lachen bringt, das ist das große Verdienst dieser modernen Bänkelsänger, denn Lachen macht schließlich wach.“
„Nach einem viel beklatschten Abend geht man mit dem beruhigenden Wissen nach Hause, dass Bayrische Volksmusik noch immer ein subversives Gegengewicht sein kann zur weiß-blauen Trachtenseeligkeit.“ (Nürnberger Nachrichten)

„Die Wellbappn haben sich mittlerweile als erfolgreiche und ernstzunehmende Nachfolger der Biermösl Blosn, jener legendären Kabarett-und-Musik-Band, etabliert.“ (FAZ)

„… jünger, frischer und spontaner … “ (Fränkischer Tag)

„Dass voran Hans Well es war, dem die alte Blosn zu ruhig, gediegen und brav wurden, glaubt man jedenfalls sofort, hört man die neue Bissigkeit. Die Jugend trägt zusätzlich Elan bei, die Angriffslust jedenfalls ist wieder unbändig und Bayern das gottgesegnete Land, wo der Stoff fürs Kabarett so schnell nicht ausgeht.“ (Donaukurier)

„Wie die Biermösl nach der Frischzellen Kur.“ (Schwäbische Zeitung)

„Das ist das Beste, was Bayern in Sachen Musik-Kabarett oder besser: Musik-Satire zu bieten hat!“ (Plärrer)

„Heimatverbundenheit und anarchistische Gesinnung“ (Main Spitze)

„Urbayrisch und widerborstig – das Biermösl-Gen hat sich offensichtlich erfolgreich vererbt. Sauber!“ (Badische Zeitung)

www.wellbappn.de

Eintritt Hinweise

Einlass 19.45 h

Weitere Events

29.
Mai
So
11:00 Uhr

Stadtrundfahrt

Haltestelle der "Roten Doppeldecker"
29.
Mai
So
20:00 Uhr
BÜHNE

GARDEN PARTY

TheaterRuine St. Pauli
Loading