Die Stadt gehört UNS.

Konzert für Klavierquartett

Freies Ensemble Dresden
Florian Mayer, Violine
Joanna Szumiel, Viola
Daniel Thiele, Violoncello
Camillo Radicke, Klavier

Programm:
Wilhelm Stenhammar: Quartett Es-Dur (1891)
Ernst von Dohnányi: Serenade für Streichtrio (1903)
Walter Rabl: Fantasiestücke op. 2
Joaquín Turina: Klavierquartett a-Moll op. 67

Aktuell nimmt Kammermusik im professionellen Musikleben einen zu geringen Platz ein. Außerhalb der speziellen Festivals ist sie im Konzertangebot eine Randerscheinung. Aus diesem Grund mangelt es an Vielfalt der hörbaren Werke. Dabei gibt es selbst bei bekannten Komponisten wie Joseph Haydn unvermutete musikalische Schätze zu heben. Noch schwieriger gestaltet es sich, Musik des späten 20. Jahrhunderts oder aktuelle Kompositionen zum Klingen zu bringen. Doch genau das haben sich die Musiker des Freien Ensembles Dresden zum Ziel gemacht. So finden sich projektweise Musiker zusammen, um ihre musikalischen Träume zu realisieren.
Das Ensemble setzt sich aus hochkarätigen Dresdner Künstlern zusammen. Sie sind gefragte Kammermusikpartner – aus einem breiten Pool erstklassiger und international tätiger Musiker ergeben sich kreative Ideen für ausgewogene und außergewöhnliche Konzertprogramme.
Gegründet im Januar 2000, wird das Freie Ensemble von Daniel Thiele geleitet, der seit 1995 als Cellist Mitglied der Dresdner Philharmonie ist. Alle Künstler sind eng mit der Stadt Dresden verbunden und leben den Leitsatz des Ensembles: »Kammermusik – unser Himmel auf Erden!«

Nächster Termin

Montag, 01.05.2023

Beginn

18:00 Uhr
Kötitzer Str. 30
01640 Coswig

Vorverkauf

25,00 EUR

Eintritt Hinweise

Ermäßigungen, wenn eingerichtet, für Schwerbeschädigte, Kinder bis 14 Jahren, Schüler und Studenten werden nur im Vorverkauf gewährt.Karten für Rollstuhlfahrer und Schwerbeschädigte mit der Kennzeichnung B im Ausweis erhalten Sie direkt über den Veranstalter (Tel 03523 700186)

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen