RABIMMEL RABAMMEL RABUMM

RABIMMEL RABAMMEL RABUMM
Zwei Männer retten die Welt

Treffen sich zwei. Sagt der eine: »Meine Frau braucht Raum für sich.« Sagt der andere: »Kannst erstmal bei mir wohnen.« Was wie ein Witz beginnt, wird für den anderen zum Albtraum. Denn kaum beim anderen eingezogen, zeigt der eine dem anderen, wie er ab jetzt zu leben hat: Gendergerecht, verpackungsfrei und vegan! Sprachsensibel und woke! Und weil der andere sich nicht ändern will, klebt sich der eine auf den Fußboden. Sie kennen diese Debatten von zuhause? Die neue Kabarettkomödie von Philipp Schaller holt den Streit vom Küchentisch auf die Bühne, treibt den Irrwitz auf die Spitze und findet doch keine Antworten. Dass es dabei hochmusikalisch zugeht, dafür sorgen die Musiker Jens Wagner und Volker Fiebig – mit neuen Beats und so virtuos, da macht Streiten Spaß. Regie führt die Kabarettistin Ellen Schaller, die sich mit ihrer ganzen Erfahrung so ins Zeug legt, dass sie am liebsten mitspielen möchte. Darf sie aber nicht, denn es ist ein Stück für zwei: Hannes Sell und Philipp Schaller.

Nächster Termin

Dienstag, 16.04.2024

Beginn

19:30 Uhr

Vorverkauf

23,00 EUR

Eintritt Hinweise

Ermäßigungsberechtigt, (sofern ermäßigte Karten angeboten werden ) sind Schwerbeschädigte (ab 70%), Arbeitslosengeld/ Hartz IV Empfänger, Schüler und Studenten gegen Vorlage eines gültigen Nachweises.Ermäßigte Tickets sind nur an der Theaterkasse erhältlich.Rollstuhlfahrer und Ermäßigungsberechtigte wenden sich bitte direkt an den Veranstalter unter Tel: 0351/4925555.

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen

Alle Termine