Staatsschauspiel Dresden

, PRINZ

Das Staatsschauspiel hat einen Grund zu feiern, nämlich seine 100. Spielzeit. Besondere Gastspiele wie "Faust I und II" aus Hamburg und ein Blick hinter die Kulissen sind nur einige Highlights der Sonderprojekte anlässlich des Jubiläums. Die Premieren, die die Saison eingeleitet haben, nämlich "Die Dreigroschenoper" von Bertolt Brecht im Großen Haus und "Die Jungfrau von Orleans" von Friedrich Schiller im Kleinen Haus, sind echte Klassiker und klingen vielversprechend.

Für Eltern: Ohne Babysitter ins Theater? Die "Schnullertage" im Staatsschauspiel Dresden, bei denen die Kinder betreut werden, machen es möglich.


Adresse
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstr. 2
01067 Dresden
Google Maps
Telefon
+493514913555
Webseite

Magazin-Artikel über Staatsschauspiel Dresden 2