17 °C Mo, 14. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Parkleuchten im Grugapark als märchenhafter Frühlingsbote

Parkleuchten im Grugapark als märchenhafter Frühlingsbote

Fast wie im Märchen: Das jährliche Parkleuchten im Grugapark. Zum fünften mal wird der beliebte Park in Essen mysteriös illuminiert.



Ein Abend im Februar: Es ist dunkel, kalt und der Gedanke an Frühling noch ganz weit weg. Doch ein Besuch im Grugapark in Essen kann eure Frühlingsgefühle tatsächlich hervorlocken. Klingt für euch utopisch? PRINZ war vor Ort und kann das Parkleuchten im Grugapark wärmstens empfehlen. 

Seit fünf Jahren wird der Grugapark jedes Jahr künstlerisch mit Licht in Szene gesetzt, um den Wechsel vom Winter zum Frühling märchenhaft zu inszenieren. Vom Haupteingang über die Orangerie bis zum See werden Bäume, Blumen und Bänke in den schönsten Farben angestrahlt. Phantasievolle Skulpturen werden mit zauberhaften Klängen und Lichtinstallationen untermalt. So habt ihr einen Park noch nicht gesehen. Es fühlt sich unwirklich an, fast als würdet ihr träumen

Die beiden Lichtkünstler aus Unna, Wolfgang Flammersfeld und Reinhard Hartleif von der F&H Event Company, haben sich auch dieses Jahr ausgefallene Ideen einfallen lassen: Discokugeln in den Büschen, Riesen, die Bäume umarmen oder auch bunte Gießkannen in der Luft. „Auch die Menschen werden zu Projektionsflächen. Wir haben beobachtet, dass es den meisten Leuten viel Spaß macht, wenn sie in unterschiedliche Farben getaucht werden“, so die beiden Künstler. Hinzu kommen diesmal Skulpturen des österreichischen Künstlers Manfred Kielnhofer. Seine „Guardians“, die vor kurzem noch bei der Biennale in Venedig standen, sind aus Kunststoff gegossene Gewänder, die dem Betrachter als mönchsartige Figuren erscheinen. 

Seit dem 7. Februar bis zum 16. März könnt ihr euch das Parkleuchten ansehen. Die Lichter werden jeden Tag zum Einbruch der Dunkelheit angeschaltet und gehen um 21 Uhr wieder aus. Freitags und samstags habt ihr eine Stunde länger Zeit und könnt sogar bis 22 Uhr in die Märchenwelt der Lichter und Klänge eintauchen. Einlassende ist jeweils eine Stunde vor Ende der täglichen Beleuchtungs-Kunstaktion. Der Eintritt kostet für Erwachsene 5€, für Kinder nur 2€. Mit der Grugapark-Jahreskarte kommt ihr wie gewohnt kostenlos in den Park. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.