11 °C Do, 24. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  113. Rheinkirmes mit vielen Neuheiten

113. Rheinkirmes mit vielen Neuheiten

Mehr als vier Millionen Besucher werden zur größten Kirmes am Rhein ab dem 11.07. erwartet.



2014 findet die Größte Kirmes am Rhein zum 113. Mal statt. Vom 11.-20.07.2014 werden mehr als vier Millionen Besucher auf den Rheinwiesen in Oberkassel erwartet. Acht Neuheiten bietet das Spektakel dieses Jahr, mit dem Uerige-Zelt kehrt zudem ein alter Bekannter zurück auf die Rheinkirmes.

Vier neue Fahrgeschäfte warten auf die Besucher der Rheinkirmes in diesem Jahr. Am spektakulärsten dürften „Super Chaos“ und „High Impress“ sein, rasante Fahrgeschäfte, mit denen man die eigene Belastbarkeit testen kann. Dazu kommen aus den letzten Jahren bekannte Attraktionen, wie der Sky Liner oder der Power Tower. Natürlich dürfen auch die Alpina Bahn und das Riesenrad nahe der Rheinkniebrücke nicht fehlen. In direkter Nachbarschaft zum Riesenrad wird es dieses Jahr allerdings eine Lücke geben: Diebels wird sein beliebtes Partyzelt dieses Jahr nicht aufstellen. Erstmals nach drei Jahren Pause ist die Hausbrauerei Uerige zurück auf der „Rheinkirmes“. Die Rückkehr feiert man im eigenen Zelt und in einem großen überdachten Biergarten, in dem auch Raucher willkommen sind.

Insgesamt sind 312 Schausteller auf den Rheinwiesen mit ihren Angeboten vertreten. Dabei sah es lange so aus, als könnten die Schäden des Sturms Anfang Juni den Aufbau verzögern. Drei Viertel aller Bäume, die auf dem Gelände der Rheinkirmes standen, mussten im Zuge des Sturmes gefällt werden. Das einzig Positive daran: Der große Kettenflieger kann erstmals wieder an seinem angestammten Platz auf der Radschlägerstraße aufgestellt werden.

Neben Achterbahnen, Karussells und Boxbuden locken die Zelte der verschiedenen Hausbrauereien die meisten Besucher mit ihrem Party-Programm an. Die Uerige-Brauerei macht gemeinsame Sache mit dem Chateau Rikx und unter Federführung von DJ Theo Fitsos, im Frankenheim Zelt treten Porno Al Forno auf und DJ Helmy legt am „Pink Monday“ an der Schwarzwald-Christel die richtigen Songs für den buntesten Tag der Kirmes auf – am einzigen Montag treffen sich hier die Schwulen und Lesben der Stadt. Höhepunkt der Kirmes ist das Feuerwerk am 18.07. Ab circa 22:30 Uhr versuchen die ausrichtenden Schützen dann das Feuerwerk des Japantages zu übertrumpfen. Für die dazu erwarteten Zuschauermassen werden extra die beiden Rheinbrücken am südlichen und nördlichen Ende des Kirmesgeländes gesperrt.

113. Größte Kirmes am Rhein
11.07.2014 – 20.07.2014

Fr 11.07.2014 13:00 Uhr bis 01:00 Uhr
Sa 12.07.2014 13:00 Uhr bis 02:00 Uhr
So 13.07.2014 11:00 Uhr bis 01:00 Uhr
Mo 14.07.2014 14:00 Uhr bis 01:00 Uhr
Di 15.07.2014 14:00 Uhr bis 01:00 Uhr
Mi 16.07.2014 14:00 Uhr bis 01:00 Uhr
Do 17.07.2014 14:00 Uhr bis 01:00 Uhr
Fr 18.07.2014 14:00 Uhr bis 02:00 Uhr
Sa 19.07.2014 13:00 Uhr bis 02:00 Uhr
So 20.07.2014 11:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Mehr Infos: rheinkirmes.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.