1 °C Mi, 20. November 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Zweite Chance für deine Schätze: Secondhand-Laden in Düsseldorf

Zweite Chance für deine Schätze: Secondhand-Laden in Düsseldorf

Oldschool, Vintage, Retro – egal wie ihr es dreht oder wendet, Secondhand ist hip. PRINZ zeigt euch die coolsten Secondhand-Läden der Stadt.



Ob Luxus-Girl, Hipster, Fashionista oder einfach nur Modeliebhaber, Vintage-Klamotten gehören einfach dazu. Entweder ein ganzes Seondhand-Outfit, dass ihr günstig ergattern konntet oder bestimmte Vintage-Highlights, die einen Look perfekt machen. Wir zeigen euch hier die schönsten Secondhand-Boutiquen, wo es sich immer wieder lohnt stöbern zu kommen.

Noblesse Second-Hand

Barbara Lemberg ist streng, zumindest wenn es um den Einkauf ihres Sortiments geht. Da darf kein Faden falsch liegen und keine Stofffussel zu viel drauf sein. Das ist aber gut für euch, denn nur so ist garantiert, dass ihr hier hochwertige Seondhand-Teile bekommt. Dabei umfasst das Sortiment Kleidungsstücke, Schuhe, Taschen und Accessoires für so gut wie jeden Geschmack und jeden Geldbeutel. Ihr findet hier tolle modische – teils auch ausgefalle – Kleidung, die markenunabhänig einfach etwas Besonderes ist als auch Desingerkleidung der Top-Marken, wie u.a. Jimmy Choo, Prada, Strenesse oder Max Mara. Preislich liegen die Sachen dabei ein Drittel unter dem Neupreis. Auch die Herren der Schöpfung können sich hier mit hochwertiger Markenkleidung aus zweiter Hand einkleiden. Fast wöchentlich postet Barbara Lemberg ihre neuen Schätze auf Facebook, um ihre Kunden auf dem Laufenden zu halten. Und Schätze ist nicht übertrieben, denn darunter können auch mal ungetragene Louboutins sein.

Für Fans von: hochwertiger Secondhand-Mode für den kleinen als auch großen Geldbeutel

Anziehend Secondhand & more

Seit über drei Jahren betreibt Anna Maria Hilbich ihren Secondhand-Shop Anziehend. Die Doppeldeutigkeit des Namen könnt ihr unterschreiben, seid ihr einmal hier gewesen. Denn das liebevoll eingerichtete Ladenlokal schreit förmlich danach „Hier muss ich rein“. Einmal drin findet ihr mit Sicherheit etwas, was euch gut anzieht. Die Secondhand-Ware ist nach den aktuellen Trends gut ausgewählt und man sieht ihr oft einen Gebrauch gar nicht an. In Sachen Marken findet ihr hier alles von H&M bis Gucci. Somit ist auch die Preisspanne sehr groß, aber dadurch auch für jeden etwas dabei. Angenommen werden nur qualitativ hochwertige Kleidungsstücke – vorzugsweise Markenware – und nur nach vorheriger Absprache. Neben den Secondhand-Stücken gibt es auch Neuware.

Für Fans von: trendigen Secondhand-Shops

Klammotte

Die beiden Läden von Anke und Nicolas Kulessa verstehen sich als Kindersecondhand-Shops mit Umstandsmode. In ihren fröhlich eingrichteten Shops findet ihr alles von vom Body bis zum Schneeanzug über Schuhe und Badebekleidung in allen gängigen Größen. Außerdem Umstandsmode der namenhaften Marken Belly Button, Noppies, Formes und viele weitere. Kinderwagen, Buggys, Reisebetten, Kinder- und Babybetten, Babywippen, Laufräder, Roller, Dreiräder und unterschiedliche Spielwaren findet ihr ebenso. Alles ist gepflegt und sehr gut erhalten. Hinzu kommt Neuware wie gut sitzende Sommer- und Wintermützen von Hut ab!, Regenbekleidung von Playshoes und Krabbelschuhe von Pibs.

Für Fans von: guten Secondhand-Stores für Kids

Lieblingsstücke

Im Hip-Viertel Flingern Nord findet frau „Lieblings-Stücke“, ein Second-Hand-Laden der sich nun seit fast zehn Jahren fest in der Szene etabliert hat. Susanne Weipert bietet euch hier immer geschmackvoll sortierte, trendige und stylishe Kleidungsstücke und Accessoires. Es macht Spass bei „Lieblings-Stücke“zu stöbern, schnöfen und shoppen. Denn hier nichts zu finden ist fast unmöglich. Die Ware wird zwei Monate lang in Kommission genommen, nachdem sie gezielt ausgesucht worden ist.

Für Fans von: Secondhand ausgwählt mit gutem Geschmack

Elementarteilchen

Im Elementarteilchen gibt es Vintage-Mode von den 1950ern bis zu den 1980ern, sowie aktuelle Kleidung, Taschen, Schuhe und Schmuck. Alles ist schön bunt, ausgefallen und nicht alltäglich. Ihr findet hier coole No name-Teile neben netten Designerstücken. Die Kleidung wird ausschließlich nach Terminabsprache in Kommission genommen.

Für Fans von: Hauptsache bunt und schön

Broke

Auf insgesamt 22 Quadratmetern ist bei Broke sowohl Neu- als auch Gebrauchtware fernab von Mottenmagneten und Staubfängern zu erstehen. Das Sortiment ist breit gefächert. In den Regalen findet ihr popkulturelle Schätze wie Asian Art-Movies, Grafikbücher, Accessoires und zeitloses Schuhwerk. Außerdem könnt ihr euch hier mit Skate- und Streetwear von verschiedenen Brands eindecken, wie z.B. Carhartt, Adidas, Nike, Bench, Edwin, Visvim und viele mehr. Wenn ihr also gut erhaltene Lieblingsstücke habt und sie nicht mehr gebrauchen könnt oder loswerden möchtet, dann könnt ihr sie hier auf Kommision parken. Nach vorheriger Absprache versteht sich.

Für Fans von: Skate- und Streetwear zu günstigen Kursen

Hosenmatz

In ihrem Shop biete Caecilia Mengerssen auf etwa 35qm Kinderbekleidung, Schuhe, Spielwaren, Fahrzeuge, Bücher und Kinderwagen aus zweiter Hand an. Ihr könnt hier euch Waren für drei Monate in Kommission abgeben. Allerdings wird nur Markenware in Top Zustand und nichts vom Discounter angenommen. Caecilia Mengerssen selnst hat Bekleidungstechnik studiert und kennt sich so in Sachen Textilien bestens aus und legt sehr viel Wert auf Qualität. Das Sortiment reicht von Frühchen-Bekleidung bis zu Größe 176. Vor der Tür vom Hosenmatz findet ihr immer genügend Parkplätze.

Für Fans von: Kindersachen aus zweiter Hand in Top-Qualität

Alle Secondhand-Läden in Düsseldorf findet ihr im PRINZ Locationguide.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.