15 °C Mi, 17. Juli 2019 Uhr
Prinz.de  /  Gastro  /  Neu entdeckt: Bar Chrystall

Neu entdeckt: Bar Chrystall

Gastronomie und Mode unter einem Dach – der Erfolg in Fingern zeigt, dass Simone Chrystall mit dem Konzept den Nerv der Zeit getroffen hat. Jetzt kommt die Gastroidee nach Friedrichstadt.



Bar Chrystall

Fürstenplatz 5, 40215 Düsseldorf, Friedrichstadt, Tel. 93679675, Mo-Fr 9-0, Sa 10-0, So 10-20 Uhr, chrystall.com

Bereits seit 2013 ist der Conceptstore „CHRYSTALL Beloved Garment“ ein Anziehungspunkt in Sachen Mode. Am 21. November 2014 (ab 17 Uhr) eröffnet gleich nebenan mit der „Bar CHRYSTALL“ die gastronomische Ergänzung. Zu dieser verwandelt Simone Chrystall die Bar Apartment, ein ehemaliger beliebter Treffpunkt rund um den Fürstenplatz. Das soll auch unter neuem Namen so bleiben, gewissermaßen nach dem Motto „Alles bleibt anders“. Die Grundidee ihres Conceptstores: verschiedene Sortimente aus Mode und Accessoires gemeinsam mit Gastronomie unter einem Dach zu vereinen.

Simone Chrystall: „Wir freuen uns jeden Tag, erleben zu dürfen, dass wir für unsere Kunden und Gäste ein fester Bestandteil ihres Tages sind: Ob sich Freundinnen am frühen Abend treffen, um gemeinsam das nächste Partyoutfit auszuwählen und den Tag bei einem oder zwei Glas Rotwein ausklingen zu lassen. Oder sich ihre Begleiter bei Kaffee und Kuchen oder einem Bierchen an der Theke die Zeit vertreiben. Sie können sich natürlich auch selbst neu einkleiden oder ein Geschenk für die Liebste erstehen, z.B. bei unserem vorweihnachtlichen Late Night Shopping im Dezember. Dazu kühle Getränke, leckeres Abendbrot und coole Musik – das wird schon eine richtige kleine Party.“

Die großzügig ausgebaute Küche in Flingern bietet ganz neue Möglichkeiten, Leckeres und Ausgefallenes von Chrystall-Küchenchef Holger Hager nun auch in das Wohnzimmer am Fürstenplatz zu bringen. So bietet die unkomplizierte Frühstückskarte nicht nur Klassiker à la Croissant, Ei und Obstsalat, sondern auch kleine Köstlichkeiten wie Sesambagel mit Ziegenkäse und Birne. Ab 12 Uhr offeriert die Tageskarte regelmäßig wechselnde Leckerbissen, frische Salate und Suppen. Etwas ganz besonderes sind die auf der eigenen Maschine frisch aufgeschnittenen Schinken- und Wurst-Spezialitäten – hauchzarter Serrano Schinken und feinpikante Fenchelsalami – sowie der frisch gehobelter Manchego und Parmesan. Sie kommen zusammen mit frischgebackenem Brot, Tomaten, Trauben und Oliven auf großen Holzbrettern an den Tisch. Eine Hommage an das oft vergessene, klassische Abendbrot.

Kenner bekommen glänzende Augen bei der Auswahl an Vintage-Möbeln und raren Industrielampen, die bei der Gestaltung der Bar Chrystall zum Einsatz kamen. Obwohl sie Teil der Einrichtung und Dekoration sind, kann ein Großteil käuflich erworben werden. Chesterfield-Sofa und Tolix-Stühle laden bei einem Kaffee oder Glas Wein zum Verweilen und Kaufen ein. Auch die beliebte Terrasse wurde neu gestaltet und versprüht mit Bambusbäumchen, verschnörkelten Gartenbänken und Zinkwannen mit grünem Wildwuchs französisches Flair.

Zum Konzept gehören regelmäßig stattfindende Veranstaltungen: Aperitivo- und Tapasabende, kleine Akustik-Konzerte, Lesungen und lange Nächte in der Bar mit lokalen DJs, ausgefallenen Drinks und netten Freunden. Ein besonderes Highlight zum Jahresbeginn: Das legendäre „Comedy Apartment“ kommt an seinen Geburtsort zurück. Das neue Konzept „Pop Up Comedy“ bringt ab Januar jeden ersten Dienstag im Monat Stargäste, Newcomer und große Namen auf die Bühne der Bar Chrystall.

Für Fans von: Vintage, Mode, Möbel, Bistro Leckerbissen, Entertainment