11 °C Sa, 19. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Die besten Partyreihen in Düsseldorf

Die besten Partyreihen in Düsseldorf

Von kultig über elektronisch bis hin zu funkig, die Clubs der Stadt sind zwar überschaubar, das Angebot aber vielseitig. PRINZ stellt euch die besten Partyreihen vor.



Ob unter der Woche oder am Wochenende, ihr habt Lust zu feiern, wisst nur noch nicht wo? Für einen gelungenen Abend bieten sich Partyreihen, die bereits weitgehende Feiererfahrungen haben, an. Von kultig über elektronisch bis hin zu funkig, das Angebot in Düsseldorf ist vielseitig. PRINZ stellt euch die besten Partyreihen vor.

 

Gay Happening @ Nachtresidenz

Es ist die wohl bunteste und schrillste Partyreihe, die wir in Düsseldorf haben und damit auch immer ein Highlight in euren Partykalendern. Mehrmals im Jahr lädt DJ Helmut zum Gay Happening in die Nachtresidenz, in das ehemalige 50er Jahre Kinogebäude Nähe der Königsallee. Jede Party steht unter einem bestimmten Motto und unter diesem wird richtig aufgefahren – es gibt immer eine aufwendige Deko, Tänzer, Live-Acts und wechselnde Specials. Die nächste Party, der „Eiertanz“, findet am 5.4.2015 ab 22 Uhr statt. Hinter den Turntables stehen für euch dann: DJ Reiner, DJ Janplayer und DJ Eisbär. Zu Gast wird der portugiesische Pornstar DJ Alejandro Alvarez sein. Außerdem: Table Dance, Men Strip und Muskelosterhasen. Eintritt: 15€.


Sunday Soul Session @ Rudas Studios

Zwar noch nicht traditionsreich, dafür aber neu, unverbraucht und wunderbar funky. Vanessa Ellis fiel das fehlende Eventangebot für die ältere Generation in Düsseldorf auf, lernte dann den überaus talentierten Musiker Irvin Doom kennen und entschied, daraus muss sich doch was machen lassen. Mit einer Kombi aus Soul, Funk und Disco möchte sie Sonntags das ältere Publikum vom Sofa locken. Bei der Soul Session erlebt ihr in gemütlicher Wohnzimmer-Atmosphäre lebendigen Soul und funky Grooves. Auf der Bühne stehen dafür u.a. Irvin Doomes feat. Diamond and Pearls. Der geborene Musiker erblickte das Licht der Welt in Alabama, USA. Seine Familie, bestehend aus Musikern und Sängern, erkannte schnell sein großes Talent. Sein Durchbruch gelang ihm später in Deutschland. Heute steht er auf den Bühnen dieser Welt: Berlin, London, Paris, Sydney, Dubai – um nur einige zu nennen. Er arbeitete mit Weltstars wie James Brown, Kool and the Gang, Chaka Khan, Al Green un vielen mehr. Ob Soul, Funk, House oder Classics – dem Energiebündel gelingt auf der Bühne alles. Von „My way“ (Frank Sinatra) bis „I gotta feeling“ (Black Eyed Peas) deckt er die ganze Bandbreite ab und bringt damit jedes Bein zum tanzen. Die nächste Sunday Soul Session findet am 15.3.2015 ab 19 Uhr statt. Special Guest: Anita Davis. Eintritt frei.

Club Bohème @ Schlösser Quartier Bohème

Das Schlösser Quartier Bohème ist Restaurant, Bar, Lounge, Club und Eventlocation in einem. Hier könnt ihr nicht nur gut essen und trinken, sondern auch feiern. Verschiedene Partyformate laden dazu ein. Die bekannteste, weil wöchentlich stattfindende Partyreihe, ist der Club Bohème. Jeden Freitag- und/oder Samstagabend stehen für euch im angrenzenden Henkel-Saal regional renommierte DJs wie Michael Wolf, Torsten „Tor-Tee“ Abels, Mossy oder auch Christian „Trudio“ Erdmann an den Plattentellern und begeistern die Partycrowd mit einem tanzbaren Mix aus Groove, Funk, Charts, Party-Classics, House und Blackmusic. Immer ab 22 Uhr, Eintritt: 6€.


90’s Unlimited @ Stahlwerk

Wer in den 90ern zum Frühstück schon VIVA schaute, mit Stolz ein Bauchnabelpiercing trug und täglich das Tamagotchi fütterte, der ist bei der 90’s Unlimited Partyreihe genau richtig. Einmal monatlich pilgern Fans der 90er Jahre in die Ronsdorfer Straße 134 und feiern zu den Hits der Vengaboys, Snap, Backstreet Boys und Nirvana bis in die frühen Morgenstunden. Bei der nächsten 90’s Unlimited am 21.3.2015 wird es sogar einen Live-Act geben. On stage: Culture Beat. Die 90er Eurodance Band mit Kultstatus wird euch mit ihren  Hits „Mr. Vain“ oder „Inside Out“ begeistern. Beginn: 22 Uhr, VK 9,90€.


Milchbar @ Ufer 8

Die Grand Dame der Partyreihen unter der Woche ist, seit ihrem Start vor gut 11 Jahren, die Milchbar. Sie begann als Afterwork-Party im kleinen Floor des 3001. Nach der Schließung des Hafenclubs ging es im wahrsten Sinne des Wortes auf zu neuen Ufern. Mit dem wunderschön am Rhein gelegenen Ufer 8 wurde im Sommer 2012 eine neue Heimat gefunden. Der Beliebtheit der Milchbar hat das keinen Abbruch getan. Ganz im Gegenteil. Die neuen Möglichkeiten die das Ufer 8 bietet, haben die Partyreihe bereichert. So kann man z.B. im Sommer auf der Terrasse nebst Restaurant den Sonnenuntergang über Oberkassel genießen. Zudem bietet das Ufer 8 Tischreservierungen an. Musikalisch zeigen sich die DJs Michael Wolf und Chriss Ortega verantwortlich. Auch wenn der Sound sich weiterentwickelt hat und Dee-Lite’s „Groove Is In The Heart“ mittlerweile nicht mehr ihre unangefochtene Wunderwaffe ist, die beiden rocken ihr Baby seit einem Jahrzehnt mit Leib und Seele und machen jeden Donnerstag zu einem neuen Erlebnis. Immer ab 21:30 Uhr, Eintritt: 3,01€.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.