Du hast eine schöne Bräune, Nina, kommst du gerade aus dem Urlaub? Urlaub? Schön wär’s. Ich bin wochenlang im Auftrag von Heidi Klum um die Welt gereist und habe Deutschlands neuen Topmodels ein neues Make-up verpasst.
Dann brauchst du jetzt wahrscheinlich Urlaub vom Zickenterror. Ach was, mit ein bisschen Gezicke kommen wir Frauen schon zurecht. Viel eher kommt es zum Lagerkoller, wenn man monatelang mit größtenteils wildfremden Menschen aufeinander hängt.
Dein Job treibt dich in spannende Städte, was ist das Besondere an Düsseldorf? Andere Städte saugen dich schnell auf und vor allem auch: aus. Düsseldorf hingegen ist eine wahnsinnig gemütliche Stadt. Jeder kennt jeden, und man muss keine weiten Strecken fahren, um in die Stadtteile zu kommen.
Beziehst du aus den vielen Reisen auch deine Inspiration? Auf jeden Fall. Andere Länder, anderes Makeup. Die Menschen in Singapur schminken sich z.B. ganz anders als Leute, die man in L. A. trifft.
Wem würdest du gerne mal ein Make-over verpassen? Jeder neue Typ ist eine Herausforderung für mich, jeder hat eine eigene Persönlichkeit. Die gilt es, zu entdecken und im Make-up widerzuspiegeln. Wie das aussieht, kann man sich übrigens auf meiner Homepage www.nina-park.com anschauen.
Wie wird man eigentlich Top- Stylistin? Dazu gehören Ausdauer, Ehrgeiz und die Fähigkeit, einen Schritt vorauszudenken. Eine dicke Portion Glück natürlich auch.