1) Man Thei Bilk Kontakt & Lieferzeiten: Bachstr. 1, D-Bilk, Tel. 0211 / 93 37 99 88, Mi-Fr 17-22 Uhr, Sa/So 12-22 Uhr, sushitaxi.de Mindestbestellwert: 14 Euro Liefergebiet: Bilk, Flehe, Altstadt, Carlstadt, Unterbilk, Hafen, Oberkassel u.a., weitere bei Aufpreis Bestellung & Dauer: Die Bestellung läuft problemlos und schnell. Beim zweiten Mal sind die Daten schon gespeichert – praktisch. Die Lieferung kommt bei unserem Test schon nach einer halben Stunde; deutlich schneller als angekündigt (eine Stunde). Qualität: Konsistenz und Optik der Sushi sind 1 a und können mit (fast) jedem klassischen Japaner ohne Bringdienst mithalten. Auch die Qualität der Zutaten überzeugt. Lachs und Thunfisch schmecken taufrisch und sehen auch so aus. Anders als bei manchen Konkurrenten wird das Sushi nicht zu kalt geliefert – ein Zeichen für frische Zubereitung. Netter Gag: die neue „Fortuna-Roll“, vier dicke Futomaki mit Paprika, Eisbergsalat und japanischer Mayonnaise. Nicht nur als Snack beim Fußballgucken geeignet. Fazit: Professionelle, schnelle Abwicklung und hochwertiges Sushi. Wir bestellen gerne wieder.

2) Sushi Kaiser Kontakt & Lieferzeiten: Nikolaus-Knopp-Platz 37, D-Heerdt, Tel. 0211 / 50 66 81 80, sushikaiser.de, Mo-Fr 11-22, Sa/So 12-22 Uhr Mindestbestellwert: 15 Euro Liefergebiet: Heerdt, Lörick, Oberkassel, Niederkassel, Niederdonk, Hafen, Innenstadt u.a. Bestellung & Dauer: Sowohl die Bedienung am Telefon als auch der Fahrer sind ausgesprochen freundlich, das Essen ist binnen 35 Minuten da. Qualität: Wir wählen die erschwingliche „Niigata- Box“ mit Lachs-, Gurken-, Rettich-Maki (8,90 Euro), sowie California Roll. Das Sushi ist fest, aber nicht trocken und zerfällt erst im Mund – so soll es sein. Auch optisch sehen die Rollen nicht nach Bringdienst aus. Als Special wählen wir zwei Hokkigai- Nigiri mit Trogmuschel. Auch hier gibt sich der „Kaiser“ keine Blöße. Nur die etwas fade Miso-Suppe trübt den ansonsten erstklassigen Eindruck. Fazit: Freundliche Bedienung, schnelle Lieferung und gutes Sushi – der Heerdter „Kaiser“ überzeugt.

3) Oddugi Sushi Bar Kontakt & Lieferzeiten: Hammerstr. 19, D-Hafen, Bestellung nur online über liefersushi.de, Mo-Fr 12-15 u. 17.30-21.45, Sa/So 17.30-21.45 Uhr Mindestbestellwert: 15 Euro Liefergebiet: Hafen, Unterbilk, Hamm, bei höherem Mindestbestellwert auch andere. Bestellung & Dauer: Beim Anruf werden wir auf das Onlineformular als einzige Bestellmöglichkeit hingewiesen. Die Seite ist übersichtlich gestaltet; die auf der Homepage angekündigte Bestätigungsmail bleibt allerdings aus. Wir müssen noch mal anrufen. Die Lieferung selbst trifft nach ca. 40 Minuten ein. Qualität: Zubereitung und Optik des Sushi sind einwandfrei. Besonders gut gefallen uns die Varianten mit Möhren und Zucchini sowie die „Feuerrolle“, eine Spezialität des Oddugi mit Chilihähnchen. Einziger Ausfall ist der fast gefrorene Spinatsalat mit Sesampaste. Fazit: Guter Bringdienst für Hafen, Hamm und Unterbilk. Sonst z.T. recht hoher Mindestbestellwert.

4) Man Thei Flingern Kontakt & Lieferzeiten: Ackerstr. 161, D-Flingern, Tel. 0211 / 966 16 33, sushitaxi.de, Mo-Fr 11-22, Sa/So 12-22 Uhr Mindestbestellwert: 14 Euro Liefergebiet: Flingern, Innenstadt, Eller, Lierenfeld, Oberbilk, Düsseltal, Mörsenbroich, Derendorf, Pempelfort u.a., weitere bei Aufpreis Bestellung & Dauer: Die Bestellung funktioniert durch Telefonnummernerkennung flott. Adressdetails müssen beim zweiten Mal nicht mehr durchgegeben werden. Die Lieferung kommt nach knapp einer Stunde. Qualität: Unser Standardgericht, die California Roll, schmeckt, die Hülle aus Rogen ist allerdings zum Teil abgebröselt und wirkt ein bisschen lieblos. Die Unagi- Nigiri mit Aal und Sojasoße sind gut, der Maguro-Tataki (Thunfischtartar mit Lauchzwiebel) könnte dagegen mehr Eigengeschmack haben. Am besten gefällt uns der lauwarm servierte Hijiki-Salat aus Seegrastang. Fazit: Routinierter und guter Bestelldienst, der an den jüngeren Bruder in Bilk nicht ganz herankommt. Lieferzeit manchmal recht lang.

5) Bento Box Kontakt & Lieferzeiten: Bergerstr. 35, D-Altstadt, Tel. 0211 / 30 20 17 17, bentobox.de, Mo-Fr 11.30-15 u. 17-22, Sa/So 17-22 Uhr Mindestbestellwert: 15 Euro Liefergebiet: Innenstadt, Friedrichstadt, Bilk, Unterbilk, Pempelfort, Flingern u.a., weitere Stadtteile bei Mindestbestellwert 25 Euro. Bestellung & Dauer: Beim ersten Versuch bleiben wir in der Warteschleife hängen – keine Antwort. Erst eine Stunde später klappt“s. Das Essen selbst kommt nach 40 Minuten. Schneller als angegeben. Qualität: Wir bestellen den „Inside-Out Mix“ mit California Roll, Ebi und Tempura-Maki. Konsistenz und Optik sind gut, der Fisch ist allerdings auf Kühlschranktemperatur, und damit zu kalt. Die marinierten Teriyaki haben mit dem Geschmack der japanischen Originale leider recht wenig zu tun und erweisen sich als zu fettig. Auf Suppen müssen wir ganz verzichten, da alle Varianten auf der Karte Geschmacksverstärker enthalten. Fazit: Keine schweren Fehler in der Zubereitung; fürs authentische Japan-Feeling reicht es bei der Bentobox aber trotzdem nicht.