Der Ruhrfaust

Goethe meets Ruhrpott
Eine Koproduktion mit dem Schauspiel Essen
Dass wir erkennen, was die Welt (genauer gesagt: das Ruhrgebiet mit Industrievergangenheit und Strukturwandel und allem Pipapo) im Innersten zusammenhält …
Seit Generationen führt die Familie Faust in Essen-Eiberg die Kneipe “Zum kernigen Pudel“. Nun ist der alte Faust gestorben und Faust junior – Typ ewiger Student – soll den Laden übernehmen. Doch die Gaststätte hat wie das Ruhrgebiet ihre besten Tage schon lange hinter sich. Kaum noch Gäste, aber dafür jede Menge Schulden.
Soll er die Kneipe schließen, dem Revier den Rücken kehren und woanders einen Neustart wagen? Oder ist es woanders “auch scheisse”? Zwei Seelen wohnen, ach!, in seiner Brust.
Doch mit einer Kneipenschließung ist der ewige Stammgast Mephis Topheles überhaupt nicht einverstanden. Er hält lieber die guten, alten Zeiten des Ruhrpotts hoch und versucht mit allen (teuflischen) Mitteln einen möglichen Verkauf zu verhindern.
Als dann aber die schöne Grete Gützel und mit ihr Marthe Majowski die Kneipe betreten und Faust Junior ein Angebot machen, das er nicht ablehnen kann, ist es nicht nur um Henry geschehen …
“Der Ruhrfaust“, eine Ruhrgebietsadaption des Urfaust, ist ein Stück zwischen Vergangenheitsbewältigung, Orientierungslosigkeit und rosigen Zukunftsaussichten.

Nächster Termin

Samstag, 01.06.2024

Beginn

20:00 Uhr
Westfalenstraße 311
45276 Essen

Vorverkauf

24,10 EUR

Eintritt Hinweise

Für Ermäßigungen beachten Sie bitte die Hinweise auf http://www.grend.de/theater und melden sich ggf. im Vorverkaufsbüro.

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen