Die Stadt gehört UNS.

(Re)calling Utopia

Eine Gruppe junger Menschen entwickelt utopische und dystopische Vorstellungen von einer zukünftigen Welt. Sie fragen, wie sich die Zukunft der Menschheit und die Zukunft des Planeten in Dialog bringen lassen. Sie entwerfen ihre eigene Zukunft und reflektieren darüber, ob sie dafür eine neue Identität brauchen. Ihre Perspektiven eint, dass sie alle aus ihren Heimatländern geflüchtet sind und in Deutschland leben. Die Zuschauer*innen können sich frei im Raum bewegen und erleben, wie elektronische Musik, Storytelling und Videoprojektionen miteinander in Dialog treten. Ein Geflecht von Fiktionen über das Selbst, die Anderen und die Umwelt entsteht, in dem Perspektiven für eine mögliche Welt aufscheinen.

Termin

Sonntag, 05.02.2023

Beginn

17:00 Uhr
Konrad-Adenauer-Platz 1
40210 Düsseldorf

Vorverkauf

16,00 EUR

Eintritt Hinweise

Sollten Sie einen Rollstuhlplatz und/oder eine Karte für eine Begleitperson benötigen, bitten wir Sie, dies unter tickets@fft-duesseldorf.de oder 0211/876787250 anzumelden.Ermäßigungsberechtigt sofern angeboten sind Schüler*innen, Studierende und Auszubildende, HartzIV-Empfänger*innen, Rentner*innen, sowie schwerbehinderte Personen. Nur gegen Vorlage einer Ermäßigungs-Berechtigung. Konzerte u.a. Sonderveranstaltungen sind von Ermäßigungen ausgenommen.Gruppenpreise auf Anfrage. tickets@fft-duesseldorf.de

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen