Die Stadt gehört UNS.

Sainte Réalité

Zwischen Pandemie und Populismus, Krieg und Klimakatastrophe erleben wir einen Einschnitt: Die Gemeinschaft zersplittert, Gewissheiten gehen verloren. Der Düsseldorfer Choreograf Ben J. Riepe erprobt in Sainte Réalité ein neues Miteinander und die Möglichkeit einer neuen „Erdenbewohnbarkeit“, angelehnt an den Chor im griechischen Theater der Antike und an immersive Rituale für alle Sinne. Das Publikum ist zu einem ekstatischen Live-Erlebnis aus Gesang, Tanz, Licht und Sound eingeladen. Die Performance bildet den Abschluss der gleichnamigen Reihe, die aus einer Summer School in Kooperation mit Hochschulen der Region und einem Film besteht. Alle drei Teile befragen die Rolle des Menschen im Anthropozän, dem menschengemachten Zeitalter. Sainte Réalité ist Choreografie und Musical, Rauminstallation und Träumerei. Die Performance entwickelt mit den Mitteln der Kunst heilende Visionen für die Zukunft als eine offene Einladung: „Diese ‚Heilige Realität‘ ist keine virtuelle, keine theoretische, keine neue und keine alte Realität, und du kannst sie nicht verstehen, ohne sie zu erleben.“ (Ben J. Riepe)

Nächster Termin

Freitag, 02.06.2023

Beginn

20:00 Uhr
Konrad-Adenauer-Platz 1
40210 Düsseldorf

Vorverkauf

19,00 EUR

Eintritt Hinweise

Sollten Sie einen Rollstuhlplatz und/oder eine Karte für eine Begleitperson benötigen, bitten wir Sie, dies unter tickets@fft-duesseldorf.de oder 0211/876787250 anzumelden.Ermäßigungsberechtigt sofern angeboten sind Schüler*innen, Studierende und Auszubildende, HartzIV-Empfänger*innen, Rentner*innen, sowie schwerbehinderte Personen. Nur gegen Vorlage einer Ermäßigungs-Berechtigung. Konzerte u.a. Sonderveranstaltungen sind von Ermäßigungen ausgenommen.Gruppenpreise auf Anfrage. tickets@fft-duesseldorf.de

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen