Mi, 19. Juni 2019 Uhr
Prinz.de  /  Regional  /  Neu entdeckt: Aloha Stand Up-Paddling in Duisburg

Neu entdeckt: Aloha Stand Up-Paddling in Duisburg

Bar Rafaeli, Ed Sheeran…die Liste der Promis, die Stand Up-Paddling für sich entdeckt haben ist lang. Kein Wunder ist es doch Fitnesstraininng für Körper und Seele.



Aloha Sports & Spirit

Am Finkenacker 16, 47259 Duisburg, Tel. 719284, sup-aloha.de

Tarifa 2010, Heike und Roger Theyssen sind im Urlaub, relaxen am Strand als sie plötzlich am Horizont eine kleine Gruppe mit langen Paddeln auf Surfboards entdecken, die total entspannt auf dem Meer „spazieren gehen“. Sie sind fasziniert und wollen es auch unbedingt ausprobieren. Gesagt, getan und danach hat sie das Stand Up-Paddling (SUP) Fieber geweckt.

Sie beschäftigten sich daraufhin intensiv mit dem Sport, gingen auf Messen, kauften sich ein „Inflatables“ – ein aufblasbares SUP-Board – fuhren damit in den Urlaub und hatten so mächtig viel Spaß das sie entschieden damit ein Business aufzubauen. 2012 gründeten sie dann ihre Firma Aloha Sports & Spirit. Seither bieten sie Einsteigerkurse (1,5 Stunden für 20€ pro Person) oder „SUP Trainings“ an, bei dem die Paddelschlagtechnik und die Balance optimiert werden (Gruppentraining: 1 Stunde für 20€ pro Person). Auch gezielte Touren, bei der ihr die verschiedenen Flüsse und Seen der Umgebung erleben könnt, stehen auf dem Programm (mindesten 5 Personen; 15€ pro Person inkl. Board und Paddel). Auch für eure Events wie Firmenfeiern oder Geburtstage könnt ihr Kurse oder Touren buchen. Sprecht die beiden einfach an und ihr schnürt gemeinsam einen SUP-Event-Plan.

Stand Up-Paddling ist in vielerlei Hinsicht reizvoll. Zum einen ist es wirklich leicht zu erlernen, ein Spaß für jung und alt und zum anderen ist ein hervorragendes Workout, da es den ganzen Körper trainiert. SUP stärkt die Rücken-, Bauch- und Oberkörpermuskulatur und trainiert das Gleichgewicht. Beim Paddeln werden vor allem Schulter und Arme gestärkt. Durch das ständige Ausbalancieren werden Beine und die Tiefenmuskulatur im Rumpf trainiert, deshalb ist das Stand Up Paddling auch bei Rückenproblemen zu empfehlen. SUP ist ein gelenkschonender Sport, der auch verspannte Nacken- und Schultermuskeln lockert und die Durchblutung im Rücken fördert. Besonders gut geeignet ist Stand Up Paddling im Rahmen von Prävention und Therapie innerhalb der Physiotherapie, weil nahezu alle Muskelgruppen schonend angesprochen und trainiert werden.

Ihren Schwerpunkt haben sie auf die aufblasbaren Boards, den so genannten Inflatables gelegt. Denn mit den Inflatables ist man besonders flexibel und vor allem mobil. Diese aufblasbaren Boards sind leicht zu transportieren, ob im Kofferraum, Bus, in der Bahn, mit dem Fahrrad oder im Flugzeug. Superrobust dank extra dickwandiger Konstruktion besitzen sie eine hervorragende Steifigkeit und Stabilität. Mit der Hand- oder auch mittels einer elektrischen Pumpe sind die Boards in wenigen Minuten einsatzbereit. Während der Kurse habt ihr die Möglichkeit unterschiedliche Boards und Paddel verschiedener Hersteller zu testen.

Für Fans von: Funsport, Surfen, Fitness, Wassersport, Spaß

Bewertung: 5/5