Die Stadt gehört UNS.

ASIAN DUB FOUNDATION

Asian Dub Foundation sind ein Genre für sich. Ihre einzigartige Kombination aus harten
Dschungelrhythmen, Dub-Basslinien und wilder Gitarre, überlagert von Referenzen an ihre
südasiatischen Wurzeln und militantem Highspeed-Rap, hat sie zu einer der besten Live-Bands der
Welt gemacht.
Alles begann Anfang der 1990er Jahre, als ein Musiklehrer und ein Sozialarbeiter bei einem
Workshop auf einen damals 15jährigen Rapper trafen. Das Soundsystem Asian Dub Foundation
(ADF) war geboren! Weitere Musiker kamen hinzu und bereits wenige Jahre später, insbesondere in
Frankreich, bauten sie sich einen soliden Ruf als Live-Act auf und etablierten sich als explosive
Alternative zur damals alles beherrschenden Britpop-Szene in Großbritannien.
ADF waren von Anfang an politisch: ihre Texte behandeln Ungerechtigkeit, Rassismus, europäische
Abschottungspolitik, weltweite Kriege und politische Scheinheiligkeit. Zusätzlich zu ihren
Plattenproduktionen experimentierten ADF mit Live-Aufführungen alternativer Filmmusiken. Diese
Soundtrack-Projekte waren so erfolgreich, dass sie fast zwei Jahrzehnte damit unterwegs waren.
Über die Jahre gab es diverse Besetzungswechsel, wobei einige ehemalige Mitglieder bereits wieder
zur aktuellen Band dazugehören.
2020 veröffentlichten ADF ihr 9.Album „Access Denied“ Ein musikalisches Spektrum vom harten
Jungle bis Punkrock, von orchestraler Meditation bis Reggae wird bedient. Gastspots von Greta
Thunberg, den palästinensischen 47 Soul, der chilenischen Ana Tijoux sowie dem radikalen
britischen Komiker Stewart Lee klagen die Mächtigen der Welt härter an als je zuvor. Das Resultat:
genau in dem Moment, als Großbritannien die EU verließ, befanden sich Asian Dub Foundation auf
Platz 1 der offiziellen Verkaufs- und nationalen Download-Charts. Die Anti-Rassismus Hymne
„Comin‘ Over Here“ wurde zu Beginn der Brexit-Ära zum meistverkauften Album Großbritanniens.
Nun wird es Zeit, dass auch der Rest Europas diese energiegeladene Formation wieder live erlebt.

Nächster Termin

Mittwoch, 17.05.2023

Beginn

20:00 Uhr
Juri-Gagaring-Ring 150
99084 Erfurt

Vorverkauf

34,00 EUR

Eintritt Hinweise

Einlass: 19:00 Uhr

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen