12 °C Mo, 21. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Neu entdeckt: Nuuna Store

Neu entdeckt: Nuuna Store

Die Brückenstraße ist um eine interessante Adresse reicher: Der Nuuna Shop ist ein Notizbuchladen voller kreativ designter Notizbücher und Sketchbooks.

Wir leben in einer digitalen Welt, wir schreiben oder zeichnen am Computer, auf dem Smartphone oder dem Iphone. Ideen, Gedanken, Dialoge, Zeichnungen – egal, was man für sich oder die Nachwelt festhalten möchte – mehr Spaß macht das Niederschreiben mit einem witzig und schön designten Notizbuch. In Sachsenhausen, in der hippen Brückenstraße, bekommt man in dem reinen Notizbuchladen genau das – „altmodische“ Begleiter für die Tasche, das Büro oder zu Hause, die mit jedem Eintrag immer persönlicher werden. Nicht umsonst steht an der ladenscheibe das Motto „the end of boring notebooks“. Schwarz mit Knallfarben, grafische Muster, lustige Sprüche, von klein bis XL – ein bisschen hat man hier die Qual der Wahl.

Nuuna ist das neue Label des Frankfurter Buchproduzenten Brandbook, das direkt nebenan in der Brückenstraße 66 mit seinem Büro beheimatet ist. Die Kollektion hält für Freunde von Handgeschriebenem oder -gezeichnetem Notizbücher, Sketch- und Scrapbooks parat. Denn genau das ist die Leidenschaft der Macher, die ein Faible für diese analogen Lebensbegleiter haben. Deshalb sind die Covermaterialien aus recyceltem Leder, Jeanslabel-Material, Segelstoff und einfach allem, was sich gut anfühlt oder eine kleine Geschichte erzählt, nicht nur außergewöhnlich, sondern auch mit Liebe und Bedacht gewählt, und somit auch als Geschenk eine super Idee. Innen sind die hübschen Begleiter fadengeheftet und mit hochwertigem Papier ausgestattet. Zudem ist jedes Büchlein in Frankfurt gefertigt, hat somit Lokalkolorit und man beweist damit trotzdem Trendbewusstsein – denn die Nuuna Books gibt es auch in Designshops von Paris bis Tokio, zum Beispiel auch bei Colette in Paris, dem Trendtempel schlechthin.  
Aber in dem netten Laden findet man nicht nur Note-, Sketch und Scrapbooks von Nuuna, sondern auch jede Menge Prototypen und Raritäten, die die Brandbook Leute in den letzten Jahren entwickelt haben, also Bücher mit unterschiedlichsten Papieren und ungewöhnlichen Covermaterialien. Wer nicht nach Sachsenahusen kommt, der kann die schicken Büchler auch im Internet auf der Homepage bestellen. Außerdem sind Workshops zu verschiedenen Themen rund um die Themen Papier, Zeichnen, Schreiben geplant. 
 
Bewertung: 5/5 (5 von 5 möglichen Sternen)
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.