Extravegantes für Daheim
Die vegane Ernährung ist voll im Trend und findet immer mehr Anhänger. Extravegant, das auf der Berger Straße neu eröffnete vegane Frühstückscafé, folgt diesem Trend und bietet allen Fans von veganem Essen die perfekte Location, um sich auch außerhalb der eigenen vier Wände vegan zu ernähren – und das schmeckt richtig gut! Wer also auf der Berger Straße am Bummeln ist, sollte sich unbedingt eine entspannte Pause im Extravegant gönnen, denn hier gibt es nicht nur zahlreiche Frühstücksvariationen, sondern auch leckeren Mittagstisch und unzählige Nachmittags-Leckereien.

Wo vorher auf der Berger Straße einige Jahre lang Jenny's Cupcakes leckere Küchlein verkaufte, haben nun die beiden Veganerinnen Anja und Nina das Extravegant eröffnet. Dort kochen und backen sie mit ihrem Team alles selber - vegan und bio - denn frisch und gesund soll es sein. Monatelang haben die beiden vor Eröffnung ihres Cafés in der Küche gestanden und vegane Rezepte ausprobiert, zahlreiche Rezepturen selber erfunden und schließlich perfektioniert.

Terrasse Extravegant Frankfurt
Der kleine Laden erscheint fröhlich und einladend: Hier kann man sich fallen lassen und wie zu Hause fühlen! Durch die modern-romantische Einrichtung mit ihren kleinen und bunten Details wuseln Kinder, an den weißen, runden Tischen trinken die Eltern einen veganen Kaffee, daneben sitzen hippe Jugendliche und essen einen der köstlichen Cupcakes. Bei Sonnenschein kann man draußen auf der Terrasse sitzen und das bunte Treiben auf der Berger Straße beobachten.

Anja und Nina zeigen jeden Tag, dass die rein pflanzliche Küche sehr einfallsreich und unglaublich lecker sein kann: Zum Frühstück könnt ihr zwischen unterschiedlichen Kombos wählen. So bietet euch das Frühstück Bornheim (11,90€) einen Brotkorb, Rührtofu, Kräuterquark a la "Grüne Sosse" mit Gemüsestiften, Marmelade und einem kleinen O-Saft. Die Frühstückskombination Für Zwei (28€) bietet ein reichhaltiges Frühstück mit Herzhaftem und Süßem für zwei Personen und dazu sogar zwei Glässchen Prickel-Brause. Wer aber nicht ganz so viel Essen möchte, kann sich auch einfach eine Müslivariation (4,90-5,90€) bestellen.

Jeden Mittag gibt es ab 12 Uhr täglich wechselnden Mittags-Schmakofatz (7-9€). Zudem bietet dir Extravegant ein riesiges Angebot an Nachmittags-Leckereien. Schleckermäuler haben es hier schwer, denn man kann sich kaum entscheiden zwischen den Nussecken (3,50€), dem Bananenbrot (2,90€) und den zahlreichen Kuchensorten und Cupcakes, wie z.B. dem Schoko-Cupcake mit Bananen-Avocado-Cremehütchen oder dem karibischen Kokos-Cupcake mit erfrischender Zitronenhaube. Anja und Nina empfehlen die Mango-Kokos-Torte (4,50€)! Für die Herzhaften unter euch gibt es Baguettes (6€) oder Sandwiches (6€). Wenn der Sommer mal wieder zu heiß ist: Erfrischendes, selbst gemachtes Eis gibt es auch! Erfreulich: Viele Speisen sind auch glutenfrei zu erhalten! Dazu trinken könnt ihr eine vegane Kaffeespezialität oder auch eine erfrischende, saisonale Eistee-Variation, wie z.B. den Minz-Melonen-Eistee (4,20€). Die Bedienungen begrüßen einen sehr freundlich, die Mädels sind alle sehr bemüht und erläutern einem auch gerne das vielfältige Angebot.

Extraveganter Parmesan

Extravegant in der Berger Straße bietet Produkte für Zuhause!

Wer von den veganen Köstlichkeiten nicht genug bekommt, kann auch zahlreiche Produkte direkt im Laden kaufen und daheim genießen. Insidertipp ist das Shortbread (3,50€), interessant schmeckt der Apfel-Ketchup (5€). Der Besuch des Frühstückscafés Extravegant ist teilweise kein günstiges, aber ein sehr leckeres Vergnügen! Auch Nicht-Veganer können hier richtig lecker schmausen!

Für Fans von: veganem Essen in familiärer Atmosphäre!
PRINZ-Bewertung: 4/5