29 °C Mo, 22. Juli 2019 Uhr
Prinz.de  /  Gastro  /  PRINZ-Test: Pizzaria Peppe

PRINZ-Test: Pizzaria Peppe

Bei Peppe gibt es richtig leckere Pizza und Pasta – inklusive original-italienischer Atmosphäre!
 
 
 
 



Wir haben Lust auf eine richtig gute Pizza, folgen der Empfehlung unserer Freunde und gehen zu Pizza Peppe: Hier soll es die besten Pizzen in ganz Frankfurt geben!

In dem sehr kleinen Laden verkaufte vorher jahrelang die italienische Eis-Diele Eis Christina ihr stadtbekanntes Eis. Diese ist dann nur ein paar Meter weiter gezogen und der leidenschaftliche Pizzabäcker Peppe übernahm die Räume des Eissalon und eröffnete eine Pizzeria. 

Wir kommen rein, und stehen direkt an der Theke, uns kommt die Hitze des Pizzaofens und der köstliche Geruch von Pizza und Pasta entgegen. Innen gibt es nur wenige Sitzplätze (ungefähr 4-6), die Terrasse ist leider an diesem lauen Sommerabend auch schon voll besetzt. Daher stellen wir uns einfach direkt vor die Theke, ein großes geöffnetes Fenster lässt uns am Leben draußen teilhaben. Wir müssen ein wenig warten und bestellen dann eine Pizza mit Tomaten und Käse für 3,50 € und eine Pizza mit frischen Tomaten, Mozzarella, original Parmaschinken, Rucola und Parmesan für 9 €. Dazu trinken wir zwei Rotweine. Auf unsere Sonderwünsche wird sehr freundlich eingegangen. Alles kein Problem, sagt Peppe. Tipp: Wer in der Nähe wohnt sollte eher telefonisch vorbestellen, die Pizza dann abholen und daheim verputzen. So erspart man sich die Wartezeit und das Gedränge. Pizzeria Peppe bietet 32 unterschiedliche Pizzen und fast 20 verschiedene Pasta-Gerichte an, italienischen Salat gibt es natürlich auch. 

Wir müssen etwas länger auf die Pizza warten, aber das macht gar nichts, denn die Wartezeit wird einem durch die herzzerreißende Art des waschechten Italieners Peppe versüßt: Dieser steht selbst in der Küche und liebt es sichtbar, Pizza und Pasta zuzubereiten. Ist eine Speise fertig, brüllt er durch den ganzen Laden bis raus auf die Terrasse, damit diese auch an der Theke abgeholt wird. Hier ist nämlich Selbstbedienung angesagt! Dann macht Peppe noch einen kleinen Spaß und geht wieder zurück an seinen Pizzaofen. In dieser Pizzeria herrscht wirklich eine gelassene, sehr unkomplizierte Atmosphäre, die wirklich sehr viel Spaß macht. Peppe ist ein echtes Original. Kein Wunder, dass ein Porträt von ihm direkt über dem Pizzaofen hängt! 

Unsere Pizza schmeckt uns wirklich sehr gut. Sie ist nicht zu fettig, reichlich belegt und sogar der Rand schmeckt richtig lecker. Zugegeben: Eine der besten Pizzen, die wir je in Frankfurt gegessen haben. Etwas größer könnte sie aber schon sein. Dennoch: Das Preis-Leistungsverhältnis ist absolut top! Beim Wein wurde uns reichlich eingeschenkt, und geschmeckt hat er auch. Unsere Freunde haben richtig gelegen: Pizza Peppe ist eine echte Institution im Nordend! Für uns steht fest: Wir kommen wieder. Nicht nur wegen der absolut schmackhaften Pizza, sondern auch wegen dem dem original-italienischen Flair!

Fazit: Bei Pizza Peppe gibt es richtig leckere Pizza – fröhliche, italienische Atmosphäre und ein wenig Gedränge inklusive!
PRINZ-Bewertung: 4/5 Sternen