13 °C Mi, 5. August 2020 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Samosas, Tandoori und Nan: Indische Küche in Frankfurt

Samosas, Tandoori und Nan: Indische Küche in Frankfurt

Die indische Küche entführt dich in kulinarische, ferne Welten. PRINZ verrät dir, wo du in deiner Stadt die beste indische Küche auf den Teller bekommst.



Der Duft von Curry, Kreuzkümmel, Koriander und Ingwer liegt in der Luft und auf der Zunge. Keine andere Küche lässt dich derart an ferne Länder und exotische Welten denken wie die indische. Sie ist so vielfältig, von Region zu Region unterschiedlich, dass du immer wieder Neues entdecken kannst.

PRINZ Tweet

Mera Masala

Nordend, Sandweg 56, Tel. 069/94340150, Di-So 17-24 Uhr, www.meramasala.de

Das Mera Masala ist seit einigen Jahren einer der besten Inder der Stadt. Das Ambiente ist großzügig und modern eingerichtet, der Service super freundlich, das Essen immer wieder gut. Es riecht nach Kreuzkümmel, Curry und Ingwer, wie passend da der Name „Mera Masala“, zu Deutsch Gewürzmischung. Neben den Tandoori-Gerichten und den Currys solltest du unbedingt auch mal die vegetarischen Speisen probieren. Wer sich nicht entscheiden kann, dem seien die Thalis empfohlen – eine Zusammenstellung aus verschiedenen, vegetarischen Currys oder Gerichten mit Fleisch, serviert in kleinen Schüsselchen.

Ganesha

Bornheim, Im Prüfling 42, Tel. 069/976 969 45, tägl. 11-14 u. 17-23 Uhr, www.ganesha-frankfurt.de

In den früheren Räumen eines afrikanischen Restaurants ist seit kurzem das Ganesha eingezogen. Hier sitzt du in einem Farbenrausch in Gelb-, Pink und Orange-Tönen und mit allerlei Deko aus gestickten Elefantenbildern, bunten Ketten und knalligen Kissen. Die Gerichte werden täglich frisch zubereitet, über 36 Gewürze, das Herz der indischen Küche, kommen hier in die Töpfe. Wenn du es etwas schärfer magst, sollte man es sagen, denn die Küche hat sich auf europäische Gaumen eingestellt. Unbedingt probieren solltest du eine der 10 Sorten des hausgemachten Naan-Brotes, die hier mit Kartoffeln, Frischkäse oder Chili gefüllt werden. Die Karte ist umfangreich und bietet neben Currys, Biryanis und Tandoori-Spezialitäten auch eine große Auswahl an vegetarischen Leckereien. Gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Curry King

Dornbusch, Eschersheimer Landstr. 347, Tel. 069/98 19 15 66, So-Fr 11.30-14.30, Mo-So 17.30-22.30 Uhr, www.currykingrestaurant.de

 Ein Abend im noch relativ frisch eröffneten Curry King ist ein echtes Wellness-Programm. Die Einrichtung ist liebevoll ausgewählt. Du sitzt auf schweren Holzstühlen mit Schnitzereien, um dich herum hübsche Lämpchen, weiche Kissen und schön eingedeckte Tische. Auch das Service-Team verwöhnt dich nach Lust und Laune. Besonders Vegetarier und Veganer kommen hier auf ihre Kosten. Denn es gibt neben den 19 Gerichten ohne Fleisch und einer riesigen Auswahl an Tandoori- und anderen Spezialitäten auch eine vegane und ayurvedische Auswahl an Gerichten. Egal ob zum romantischen Dinner zu zweit oder eine gesellige Runde mit Freunden – hier kannst du gut und gerne den ganzen Abend verbringen.

Diya

Ostend, Habsbuerallee 43/Ecke Wittelsbacherallee, Tel. 069/40562307, Mo-Fr 11.30-14.30 u. 17.30-23 Uhr, Sa 17.30-23 Uhr, www.restaurant-diya.de

Das Wort „Diya“ bedeutet Öllampe und steht für Licht, Hoffnung und Wohlstand. Die Hoffnung auf ein leckeres Essen ist hier berechtigt, denn das Diya serviert solide indische Küche in schlichtem Ambiente ohne Folklore-Chic. Der Schwerpunkt liegt auf den Tandoori-Gerichten und den hausgemachten, warm servierten Naan-Broten. Außerdem findest du hier natürlich eine Auswahl vegetarischer Gerichte, Currys, Biryanis und Karahi-Gerichte, die in einer Art indischem Wok zubereitet werden. Der Service ist freundlich und geht auch auf Sonderwünsche ein. Unter der Woche gibt es einen Mittagstisch (11.30-14.30 Uhr) zu fairen Preisen.

Indian Curry House

Niederrad (Bürostadt), Goldsteinstraße 215, Tel. 069/6665197, Mo-Fr 11-14.30, u. 17-22.30, Sa & Feiertage : 17-22.30, So 12-22.30 Uhr, www.indiancurryhouse.org

Hast du das Indian Curry House erst mal gefunden, überrascht einen das in einem Vereinsheim gelegene Restaurant mit einem netten Ambiente in warmen Farben und Bildern mit indischen Motiven, im Sommer kannst du hier wunderbar in dem großen Garten sitzen. Der herzliche Service geht auf Wünsche ein und erklärt die verschiedenen Speisen. Die Auswahl sowohl an fleischlosen als auch an typischen anderen Gerichten der indischen Küche ist so groß, dass die Auswahl schwer fällt. Das Preis-Leistungsverhältnis ist unschlagbar, ein vegetarisches Thali mit drei verschiedenen Currys und Beilagen kostet hier günstige 9,90 €uro (mit Fleisch 1 € mehr).

Bollys Chillys

City, Bethmannstr. 19, Tel. 069/27135980 oder 27135756, Mo-Fr 11-14.30 Uhr u. 18-22, Sa & So 17-22 Uhr, www.bollychillys.de

Der Name ist Programm, Bollywood lässt grüßen. In dem Lokal herrscht ein wilder, manchmal etwas schräger Mix aus allerlei Klimbim, bunt, schrill und immer etwas improvisiert, aber auch sehr sympathisch. Das gilt auch für den netten Service, der bei der Auswahl aus Lamm-, Hühnchen und vegetarischen Gerichten hilft und auch mal für einen Plausch am Tisch stehen bleibt. Aufgetischt bekommst du im Bolly Chilis nordindische und südindische Küche. Das Essen ist gut, aber nicht ganz günstig, allerdings muss man fairer Weise sagen, dass man für ein paar Euro mehr auch zuweilen mehr bekommt.

Little India

Nordend, Glauburgstr. 6, Tel. 069/42 69 46 37, Mo-Fr/So 11-14.30 u. 17.30-23, Sa 17.30-23 Uhr, www.littleindiarestaurant.de

Das Ambiente in dem kleinen Restaurant mit rund 50 Plätzen ist schlicht, an der Decke hängen Kronleuchter, an den Wänden Bilder mit indischen Szenerien. So intim das Little india ist, umso umfangreicher ist die Karte. Eine große Auswahl an leckeren, hausgemachten Lamm- und Hühnchengerichten, Tandoori-Broten und vegetarischen Speisen erschwert die Entscheidung. Wie scharf du das Essen möchtest, kannst du dem Service mitteilen. Zum Abschluss kühlt eins der indischen Desserts, ein frisches Mango-Lassi oder ein Cocktail.

Alle Restaurants findest du im PRINZ Location Guide


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.