13 °C Do, 18. Juli 2019 Uhr
Prinz.de  /  Musik  /  Tour-Tipp der Woche: Kid Ink

Tour-Tipp der Woche: Kid Ink

2012 gelang Kid Ink mit seiner Independent-Veröffentlichung „Up & Away“ der große Wurf. Nun kommt der von Kopf bis Fuß tätowierte Rapper aus Los Angeles nach Deutschland!



Top 20 in den Billboard-Charts und Nummer eins der iTunes-Alben in Deutschland. Der große Überraschungserfolg des Debütalbums von Kid Ink kommt nicht von ungefähr. Dies bekam auch Major Sony mit und nahm den 27-Jährigen nur wenige Monate nach seinem Erfolg unter Vertrag.

Sein Album „Up & Away“ erschien über sein eigenes Independent-Label Tha Alumni Music Group. Zuvor tastete sich der Rapper mit einigen Mixtapes an den Markt. Seine Popularität nutzte Kid Ink und veröffentlichte 2014 den lang erwarteten Nachfolger „My Own Lane“. Und wie sich das gehört, ist dieses mit hochkarätigen Features bestückt – Chris Brown, Pusha T, Tyga – die Charttauglichkeit des Newcomers hat sich schnell rumgesprochen. Für Abwechsulng und Hit-Potenzial ist also gesorgt. Die Single „Main Chick“ mit Chris Brown rotiert bereits bei den großen Radiostationen, sowohl in den USA, als auch in Deutschland. Dort geht Kid Ink nun auch auf Promo Tour.

Live begeistert Kid Ink seine Anhänger mit einer pulsierenden Show auf sämtlichen Kanälen, performt alle Hits und bringt die Menge gekonnt zum Toben. Tickets für Kid Ink und damit für ein rauschendes Konzerterlebnis seien also nicht nur eingefleischten Fans des jungen Rappers aus L.A. empfohlen! Wir machen ihn zum aktuellen Tour-Tipp:

Mittwoch 03.09.2014 – Leipzig Täubchenthal
Donnerstag 04.09.2014 – Neu Isenburg Hugenottenhalle
Freitag 05.09.2014 – Köln E-Werk
Samstag 13.09.2014 – Sindelfingen Glaspalast
Donnerstag 02.10.2014 – München Tonhalle
Freitag 03.10.2014 – Nürnberg Löwensaal
Samstag 04.10.2014 – Bremen Pier 2
Sonntag 05.10.2014 – Hamburg Docks

Tickets und weitere Infos findet ihr hier!