1 °C Do, 12. Dezember 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Neu Entdeckt: Milch und Zucker

Neu Entdeckt: Milch und Zucker

Ein stilhafter, gemütlicher Treffpunkt für ein entspanntes Frühstück mit der Familie oder einen schnellen Kaffee vor der Arbeit.



Getreu dem Motto „Wir lieben, was wir tun. Wir servieren, was wir lieben“, versprüht die Einrichtung des Milch und Zucker bereits beim Betreten des Cafés Stilsicherheit und Liebe zum Detail: die Backsteinwände harmonieren mit den samtigen grünen Sesseln und finden in der großen Bar ihre ideale Ergänzung.

Im Milch und Zucker werden eigene Kreationen groß geschrieben: seien es Kuchen- oder eigene Cocktailrezepte. Ein massiver, verspielter Bilderrahmen, der unübersehbar auf der rechten Seite hängt, verrät deshalb, welch köstliche Besonderheiten das Café anbietet. Unter anderem beinhaltet das Angebot Overnight Oats, eine Haferflockenmahlzeit mit Nutella/Banane, Kokos/Himbeere oder Mandel/Apfel, die auf gesunde Art satt macht und genügend Power für den Tag bietet.

Für einen weiteren Energieschub am Morgen kann man sich für jeweils 4,00€ einen Sheldon Cooper- (Apfel, Fenchel, Olivenöl) oder einen Barney Stinson- Saft (Karotte, Orange, Ingwer) gönnen. Für 4,50€ bekommt man einen Allan Harper mit Apfel, Karotte, Fenchel, Ingwer und Sellerie.
Zu jedem heissen Getränk werden ausserdem selbstgemachte Kekse serviert. Dazu gibt es täglich 6 unterschiedliche Kuchen- und Keksekreationen, darunter Mandel- oder Mohnkuchen und Brownies.

Wer gerne zu herzhaften Speisen greifen möchte, kann sich neben einer Auswahl an Hauptspeisen auch eine saisonale Suppe schmecken lassen.
Im Sommer können die selbstgebackenen Kuchen mit frischen Früchten ebenfalls auf den zwei großen Terrassen, jeweils vor und hinter dem Café, genossen werden. Auch glutenfreie Kuchen und laktosefreie Heissgetränke werden angeboten.

Seine Kaffeebohnen bezieht das Milch und Zucker nur von einer einzigen Plantage. Die mehrfahre Handselektierung vor Ort verhindert  Vermischung und zerstörte Bohnen. Ausschlaggebend ist nicht nur, dass die Bohnen sehr magenfreundlich und gut bekömmlich sind, sondern dass mit jedem verkauften Kilogramm das Sozialprojekt der Plantage unterstützt wird.

Für Fans von: einem gemütlichen Café mit leckeren Eigenkreationen.
PRINZ-Bewertung: 5/5.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.