14 °C Mo, 21. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Neu Entdeckt: Osteria Amoroso

Neu Entdeckt: Osteria Amoroso

Osteria Amoroso – das neue Restaurant des Vater-Sohn-Gespanns Ciriaco und Gianluca Amoroso im Nordend.



Nachdem sich Gianluca Amoroso und sein Vater Ciriaco bereits mit ihrem ersten Restaurant Settimo Cielo in Frankfurt einen Namen gemacht haben, kommt jetzt im Nordend das zwei Restaurant Osteria Amoroso, das bequem mit der U5 an der Haltestelle Glauburgstraße oder Musterschule zu erreichen ist, dazu. 

Mit dem Wort Osteria werden seit dem frühen 15. Jahrhundert Gaststätten in Italien bezeichnet, die vor allem Wein und kleinere Speisen servieren. 

© Annette Zer

Neben den Essensangeboten ist bis heute auch noch der soziale Aspekt geblieben: die Osteria fungiert als Ort der Begegnung und des sozialen Lebens für allerlei unterschiedliche Menschen. 

Dies trifft auch für den Familienbetrieb der Osteria Amoroso zu. Hier kann man sich in stilhafter Atmosphäre klassisches italienisches Essen zu Gemüte führen. Wichtig ist den beiden Inhabern jedoch auch, dass sich viele junge Menschen in der Osteria wohlfühlen. Deswegen wird bewusst auf zu viel Tischgedeck verzichtet – auf den minimalistischen Holztischen liegt neben Gabel und Messer bloss eine Stoffserviette. 

© Annette Zer
Ob Gäste für eine Pizza, Pasta oder bloss für einen Salat oder einen Wein vorbeischauen – Liebhaber der gehobeneren italienischen Küche werden in der Osteria Amoroso voll auf ihre Kosten kommen. Die Mittagskarte, die täglich gewechselt wird, enthält Leckereien wie Vitello Tonnato und Tortellini in Butter und Salbei für 8€ oder Vitello Tonnato und ein kleines Rumpsteak mit Grünpfeffersauce für 12,50€. 

Wer auf ein Abendessen vorbeischaut, den erwarten Klassiker wie Pizza Salsiccia (Tomaten, Salsiccia, Büffelmozzarella und Champignons), Parma (Tomaten, Mozzarella, Rucola und Parmaschinken) oder Calabria mit Tomaten, Büffelmozzarella, Oregano und Schiacciata Romana. 

Wie es sich gehört, dreht sich selbstverständlich auch in der Osteria Amoroso alles um Wein: die Weinkarte enthält eine Vielzahl an hochwertigen italienischen Weinen von erlesenen Winzern aus Südtirol, Venetien, der Toskana und vom Gardasee. 

Der Anspruch, gehobeneres Essen in einer lockeren, aber dennoch chicen Atmosphäre anzubieten, findet sich auch im Interior der Osteria wieder. Der Innenraum ist in einer klassischen Braun-Beige-Kombination gehalten. Auch die Einrichtung wirkt stilhaft und trotzdem minimalistisch, ohne zu viel Aufsehen zu erregen. Als Dekoration dienen einfache goldene Bilderrahmen an den Wänden, die das Tagesangebot, die Empfehlung des Tages und den Fisch des Tages präsentieren.

Im Sommer kann das Essen auch auf der geräumigen Terrasse genossen werden. 

Für Fans von: klassisch italienischem Essen mit Stil.

PRINZ-Bewertung: 5/5. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.