11 °C So, 20. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Neu Entdeckt: MokkaTeeria Bread&Sweets

Neu Entdeckt: MokkaTeeria Bread&Sweets

Die MokkaTeeria Bread&Sweets verwöhnt seine Kunden mit hochwertigen Süßspeisen und selbstgefertigtem Brot in orientalischem Flair.



Nichts verbindet besser als Kaffee, dachte sich Ömür Kar, und verwirklichte sich mit der MokkaTeeria Bread&Sweets den Traum von einer Bäckerei mit eigener Produktion.

© MokkaTeeria

Bread&Sweets ist zwar an das Konzept der ersten MokkaTeeria, die bereits 2010 ihre Türen in der Heidestraße geöffnet hat, angelehnt, beinhaltet aber auch viele eigene einzigartige Aspekte. 

Das Spiel mit Orient und Oxident findet sich dabei nicht nur in den Angeboten, sondern auch im Interior wieder. Einrichtungsgegenstände, die viel zur Atmosphäre der MokkaTeeria beitragen, stammen aus den unterschiedlichsten Teilen der Welt: Lampen aus Istanbul, Tische aus Dänemark und Fliesen aus Italien. 

Die Intention, eine Symbiose verschiedener Kulturen zu schaffen, liegt im Zentrum der MokkaTeeria. Weil sich hier jeder Kunde wohlfühlen und nicht an ein bestimmtes Image anpassen soll, schafft Ömür Kar den Spagat der Kulturen im Angebot der süßen Speisen. Neben Klassikern wie Zupfkuchen, Tarte au Chocolat und Buttercroissants finden sich auch besonders einfallsreiche, kreative Ideen wie herzhafte Oliven-Feta-Muffins, Fougasse mit Oliven, Rosmarin und rotem Pfeffer oder ein Peanutbutter-Cheesecake mit einer Cookie-Füllung und passierten Himbeeren. 

Unter einer äusserst reichen, täglichen Auswahl von 15 bis 16 verschiedenen saisonalen Kuchen finden sich auch immer mindestens 1 oder 2 vegane Rezepte

Beim Backen der Brote in der eigenen Backstube wird ebenfalls komplett auf Hefe und jegliche künstliche Konservierungsstoffe verzichtet. Wissenswert auch für Veganer: unter den Zutaten befinden sich bloss Wasser, Mehl und Salz. Lobenswert ist auch die Transparenz, die durch eine offene Backstube für die Kunden geschaffen wird. So kann man gewiss darüber sein, was eigentlich hergestellt und dass alles tatsächlich handmade hergestellt wird. 

Wie der Name bereits andeutet, kann man hier neben leckerem Kaffee selbstverständlich auch guten Tee genießen. Für die Kunden stehen 6 verschiedenen Teesorten der Hamburger Marke Samowa zur Auswahl.  

© MokkaTeeria

Im Winter wird es neben den bereits verfügbaren Speisen viele neue Leckereien mit flüssiger Schokolade geben. Als weiteres Winterspecial wird auch Salep, ein aufwendig hergestelltes Getränk aus Orchideenwurzeln mit Zimt, angeboten werden. 

Gerne bietet die MokkaTeeria ihre Süßigkeiten- und Brotdienste auch für Events, Konferenzen, aber auch für einzelne Privatkunden an.

Für Fans von: einer orientalischen Bäckerei, in der Kulturen zusammenfinden und süße Leckereien genießen. 

PRINZ-Bewertung: 5/5. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.