13 °C Sa, 19. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Neu Entdeckt: Schönhauser

Neu Entdeckt: Schönhauser

Das Gallus ist um ein chices Kaffeehaus reicher. Das Schönhauser hat uns angelockt und wir haben uns mal umgeschaut.



In der Frankenallee, bequem von der Galluswarte aus zu erreichen, ist ein wundervolles Kaffeehaus im Stil eines Berliner Vintagelofts eingezogen. 

© Schönhauser

Beim Betreten des Schönhauser möchte man sofort und ohne nachzudenken in einem der bequemen Sessel Platz nehmen. Alte Kinolampen aus Venedig und viele andere Kuriositäten, die jahrelang im Keller lagerten, erinnern sehr an Omas klassische Retro-Wohnung und erfüllen das Kaffeehaus mit Leben und Pepp.

Das Schönhauser ist ein idealer Ort für die unterschiedlichen Bewohner des vielschichtigen Gallus. Da die Dichte an gastronomischen Geschäften hier nicht sehr hoch ist, freuen sich die Bewohner umso mehr über das herzliche Bistro. Beim näheren Hinsehen erblickt man sowohl ältere Einwohner des Gallus, die seit über 30 Jahren hier wohnen, als auch junge Studenten, die ihre Freistunden fernab der Universität mit Laptop und und gutem Kaffee verbringen. 

© Schönhauser
Die Frühstücksmenüs sind liebevoll nach bekannten Frankfurter Plätzen benannt. Von Mittwoch bis Samstag zwischen 10 und 17 Uhr kann man zwischen süßen, klassischen, herzhaften, urlaubsreifen und seetüchtigen Frühstücksvarianten wählen. Das vegetarische Frühstück Grüneburgpark (7,40€) beinhaltet Tomate, Mozzarella, Brie mit Brien und Preiselbeeren, Schnittkäse, frisches Obst und einen Brotkorb mit Butter. Beim seetüchtigen Frühstück Eiserner Steg (9,40€) bekommen Gäste Räucherlachs, Sahnemeerrettich, hausgemachten Tuna-Spread, Frischkäse, ein gekochtes Ei, Birnenspalten, Preiselbeeren und einen Brötchenkorb mit Butter.

Der Schönhauser Mittagstisch, von Mittwoch bis Samstag zwischen 11:30 und 14 Uhr, bietet herzhafte Backkartoffeln mit hausgemachtem Kräuterquark und Salatbeilage inklusive Getränk für 7,90€. Aber auch Penne mit frischem pikanten Ratatouille aus Tomaten, Paprika und Karotten verlockt Gäste zum Probieren. 

Für wen es gerne mehr sein darf: wie wäre es mit einem Classic Burger mit Backkartoffeln und hausgemachtem Kräuterquark oder einer Spinat-Lasagne mit Salatbeilage?

Kreativität zieht sich auch durch die sommerliche Getränkekarte des Kaffeehauses. Gäste können sich auf der geräumigen Terrasse bei einer Erdbeerbowle, einem Moscow Mule oder einem Frozen Strawberry Daiquiri abkühlen. 

Für Fans von: kreativen Speisen und Getränken in gemütlicher Retro-Atmosphäre.

PRINZ-Bewertung: 5/5. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.